Dateipfade und Pfad-Einstellungen

Wenn Sie ein Dokument geöffnet haben und nicht mehr wissen, in welchem Verzeichnis es eigentlich liegt, können Sie auf dieser Dialogseite nachsehen.

Bei »Datei« → »Öffne andere« können Sie sich auch den Ordner, in dem das Dokument liegt, anzeigen lassen.

Pfad-Informationen und -Einstellungen

Im Dialog zu »Pfaden« in den Papyrus »Einstellungen« → »Dokumente« zeigt Papyrus verschiedene Pfade für häufig gebrauchte Dateioperationen an. Die Pfade können auch ausgewählt und eingestellt werden: Wenn sie die Checkbox »  Immer beibehalten« aktivieren, wird der angezeigte Pfad bei jedem Öffnen des Dateiselektors für die aufgerufene Dateiart verwendet.

»Immer vollständigen Dateipfad im Fenstertitel anzeigen« dient dazu, dass Papyrus nicht verkürzt nur den Titel ohne Pfad der Datei anzeigt – sehr nützlich, wenn man mehrere Dateien gleichen Namens miteinander vergleichen, aber nicht durcheinander kommen will.

Last updated by Matthias Wenzel on Dezember 13, 2017