Sind hier Katzenmenschen?

Dieses Thema im Forum "Recherche-Experten" wurde erstellt von Lusmore, 6. Februar 2019.

  1. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Gibt auch eine Forenregel, die besagt, dass man nur eigene Echtmenschen-Fotos für den Avatar nehmen sollte - aber daran halten sich nur wenige, und das sehen wir nur in Maßen eng. :)
    Hätte eigentlich den Sinn, dass man eher weiß, mit wem man sich da unterhält - aber eine Katze ist auch nett.
     
    Frøken, Abifiz und Bloodhound gefällt das.
  2. Frøken

    Frøken Member

    Ich hab mal eins von mir genommen - die Katzen müsste ich ja streng genommen auch fragen, ob sie da datenschutzrechtlich damit einverstanden sind ;) Um zum Thema zurückzulenken: Seit die beiden bei meinen Eltern leben, besteht der Speicher meines Telefons zu 98 % aus Katzenfotos...
     
  3. Max

    Max Well-Known Member

    Selbstverständlich sind wir hier ein Papyrus-Autoren-Forum und die eingestellten Beiträge und Diskussionen sollten das auch widergeben. Falls allerdings Hunde oder Katzen die hier anwesenden Schreibenden wesentlich zum Schreiben anregen, so kann das durchaus ein wertvolles Thema sein. Ernsthaft - Tiere können einen starken Einfluss auf Künstler haben. Als Partner oder als Inspiration. Beispiele gibt es in der Literatur viele. Wir können ja mal sammeln.
    Übrigens interessant für mich, der Wechsel vom "Hunde-" zum "Katzenmenschen".
    Mir ist es ebenso ergangen. Ich bin mit einem kleinen, süßen Dackel aufgewachsen und dachte immer, dass ich ein "Hunde-Versteher" bin, was soweit auch stimmte, bis ich meine Liebe zu Katzen entdeckte. Mittlerweile gefällt mir deren natürliche Unabhängigkeit viel besser.
    Frage: Hat jemand eigentlich mal das Thema in einer Geschichte verarbeitet? Haben wir Katzen- oder Hundegeschichten?
     
    Frøken gefällt das.
  4. Suse

    Suse Active Member

    Ich habe eine Hund-Pferde-Katzen-Kindergeschichte geschrieben und ein passendes Lied dazu (Text von mir, Musik von meinem Mann). Ist eine Vorlesegeschichte. "Und der Schluffi, der macht Wau und die Katze macht miau und die einen haben Spaß und die andern fressen Gras" ist der Refrain. Ein echter Ohrwurm.
     
    Lusmore, Abifiz, Frøken und 2 anderen gefällt das.
  5. AndreasB

    AndreasB Active Member

    Habe fünf mal zwölf Kurzgeschichten, um Kater Mikosh geschrieben und denke schon geraume Zeit, über weitere zwölf Kurzgeschichten nach.
     
    Lusmore gefällt das.
  6. Pferdefrau

    Pferdefrau Well-Known Member

    Suse, ich habe den Ohrwurm schon im Ohr.:D

    Ich bin auf dem Bauernhof meiner Oma aufgewachsen. Da gab es alles was kreucht und fleucht. Sogar Kanarienvögel und Schildkröten.
    Eine unserer Katzen hatte sich damals mit unserem Dackel angefreundet. Die beiden haben zusammen gespielt, gekuschelt und gefressen. Das war eine ganz tolle Tierfreundschaft!

    Wir haben zu Hause einen Hund und zwei Pferde. Mein Sohn wünscht sich eine Katze zu seinem achtzehnten Geburtstag. Damit sind mein Mann und unser Hund nicht einverstanden. Mal sehen. Bis dahin ist noch ne Weile hin.:)