Hallo aus Armenien

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Max, 22. Februar 2018.

  1. Max

    Max Well-Known Member

    Vorstellung
    Ein Wanderer bin ich, ein Nomade, ein Gast sowohl in Deutschland, wo ich gern meinen Urlaub verbringe, als auch in den zum Teil exotischen Ländern, in denen ich die letzten fünfundzwanzig Jahre lebte. Ich habe in afrikanischen Nationalparks gearbeitet, in den Regenwäldern von Papua-Neuguinea und den in zentralasiatischen Gebirgen, Steppen und Wüsten. Ich war Entwicklungshelfer, Auslandexperte, Projektmanager und Regierungsberater und habe Nomaden und Dorfgemeinschaften, Ministerien und Nationalparkverwaltungen beraten. Mit den Jahren sammelten sich nicht nur Erfahrungen und Fotos, sondern auch viele Aufzeichnungen an. Wenige wurden als Artikel oder Geschichten verarbeitet und noch weniger publiziert.
    Vor einem Jahr habe ich begonnen, Manuskripte und Protokolle systematisch aufzuarbeiten. Die erste neue Erzählung, „Hexer“, basiert auf Erlebnissen in Papua-Neuguinea. Ich editiere sie gerade mit Hilfe von Papyrus und bereite einen zweiten Teil vor. Eine Sammlung von Skizzen wahrer Begebenheiten aus verschiedenen Ländern ist ebenfalls im Entstehen.
    Wie viele von euch, lese ich seit Monaten als „Zaungast“ im Papyrus-Forum mit und konnte mich endlich entschließen, aktives Mitglied zu werden. Durch meine langjährige Tätigkeit im Ausland habe ich den Kontakt zu Schreibenden verloren und würde gern über Texte und Trends diskutieren, Erfahrungen weitergeben und neue sammeln. Auch Papyrus gibt mir von Zeit zu Zeit Rätsel auf, vor allem Werkzeuge wie Denkbrett, Zeitstrahl und Datenbank. Da probiere ich mehr herum, als dass ich sie sinnvoll nutze.
    Ich freue mich auf einen produktiven Austausch im Forum.
    Max
     
  2. Greifenklau

    Greifenklau Active Member

    Herzlich willkommen Max.
    ch bin gespannt darauf, von Deine Geschichten und Erfahrungen zu hören.
     
  3. Zauberfrau

    Zauberfrau Well-Known Member

    Hallo Max,
    herzlich willkommen auch von meiner Seite :)

    Dein Leben in den letzten 25 Jahren liest sich sehr spannend. Du hast bestimmt viel zu erzählen und siehst auch die Welt bestimmt anders als jemand, der nicht weit über seinen Tellerrand geschaut hat. Ich freue mich auf deine Beiträge und auf das, was du zu erzählen weißt. Wenn du an einem Rätsel von Papyrus knabberst, immer nur her damit. Hier gibt es einige sehr gute Rätsel-Löser ;)
    Meine Lieblings-Hilfmittel bei Papyrus sind tatsächlich Denkbrett und Datenbank. Der Organizer ist mir noch sehr neu, ich muss mich da erst mal näher mit anfreunden, aber ich denke, das kommt mit der Zeit. Er sieht auf jedenfall mal sehr toll und übersichtlich aus.

    Zu meiner Person: Ich habe bis Mitte/Ende Januar hier sehr intensiv mitgemacht, habe aber dann ein Buchprojekt gestartet, was mich ziemlich auf Trab hält. Daher schreibe ich akut forumstechnisch nicht so viel. Bin aber immer mal wieder hier und halte mich auf dem Laufenden. :)

    Man liest sich :cool:

    Liebe Grüße,
    Vroni
     
  4. Max

    Max Well-Known Member

    Hallo Greifenklau, hallo Vroni (oder möchtest Du als Zauberfrau angesprochen werden?),
    herzlichen Dank für die Willkommensgrüße im Forum. Zu erzählen hat bestimmt jeder etwas, sonst würden wir nicht schreiben. Bei mir kommen halt noch Orte und Erlebnisse in anderen Ländern dazu, die ausreichend Stoff liefern. Wie schon geschreiben, versuche ich Schritt für Schritt aufzuarbeiten. Nach erfolgreicher Überarbeitung biete ich euch gern etwas zum Lesen an. Im Moment bin ich schockiert, was die Stilanalyse von Papyrus im Text alles findet. Aber das geht euch wahrscheinlich ähnlich.
    Was Denkbrett und Datenbank anbetrifft, wende ich mich gern an, Dich, Vroni.
    Bis dahin, gutes Gelingen mit dem Buchprojekt.
    Max
     
  5. Bloodhound

    Bloodhound Well-Known Member

    Willkommen Max!

    Hier muss man sich wohlfühlen! Es ist grandios wie schnell und kompetent einem hier (mit Spaß und großem Interesse!) Antworten und Hilfestellungen entgegengebracht werden.

    Auch ich bin gespannt auf Deine Geschichten und Erlebnisse.

    Grüße Jörg
     
  6. Max

    Max Well-Known Member

    Hallo Jörg,
    Herzlichen Dank für den Willkommensgruß.
    Papyrus ist ein umfangreiches Programm, was hilfreiche Werkzeuge hat, die ich erst einmal lernen muss. Dafür ist das Forum bestimmt ein sehr gute Hilfe.
    Ich freue mich auf den Austausch hier im Forum.
    Max
     
  7. schreiben.ist.liebe

    schreiben.ist.liebe New Member

    Herzlich willkommen Max,

    ich nutze Papyrus auch seit paar Tage und finde es klasse .
    Ist der Wahnsinn was man alles mit machen kann.
     
  8. Theophilos

    Theophilos Well-Known Member

    Hallo Max,
    beides kann ich nur bestätigen. Einerseits das tolle Programm mit seinen vielfältigen Möglichkeiten, die man nicht von heute auf morgen kennen- und anwenden lernen kann. Andererseits das Forum, ein Angebot, in dem man für alle Anwendungsprobleme auf freundliche Weise Lösungsangebote erhält. Zudem gibt es noch solche Angebote wie die Plauderecke und den Lesezirkel. Was will man mehr...
     
    schreiben.ist.liebe gefällt das.
  9. Max

    Max Well-Known Member

    Hallo Marina, herzlich Willkommen im Forum und viel Freude mit Papyrus!
    Vorschlag: Trag doch einen Nutzernamen ein. Oder soll Dich jeder mit "schreiben.ist.liebe" anreden?
    Übrigens, das ist ein interessantes Statement. Wir könnten mal eine Abfrage starten, mit welchen Begriff jeder seine Motivation zum Schreiben benennen würde. Manche/r schreibt vielleicht nicht aus Liebe sondern aus Hass? Oder aus Zorn? Oder aus Angst? Oder aus Langeweile? Oder aus Freude? Oder zum Geldverdienen?
    (An dieser Stelle kommt eine lange Gedankenpause, in der ich versuche, für mich selbst zu definieren, warum ich eigentlich seit vielen Jahren schreibe. Ich überlege gerade, ob sich dieses Warum im Laufe der Jahre verändert hat. Ja, das hat es sich. Ich hatte eine Phase von Sendungsbewusstsein, in der ich glaubte, meinen Mitmenschen ungeheuer Wichtiges mitteilen zu müssen. Zum Glück ist das überwunden.) Heute möchte ich einfach Geschichten erzählen, die auf Beobachtungen und Begebenheiten basieren, Freude beim Lesen bereiten und zum Erstaunen und Nachdenken anregen.
    Wie benenne ich das mit einem Wort?
    Max
     
  10. Theophilos

    Theophilos Well-Known Member

    »Schreiben-als-Erstaunen-und-zum-Nachdenken-anregende-und-Freunde-bereitende-und-mich-selbst-begläckende-Tätigkeit";)
     
    Lusmore und Max gefällt das.
  11. Max

    Max Well-Known Member

    Hallo Theophilos,
    guter Vorschlag. Sollte ich mir an die Wand hängen.
    Hast Du auch so ein schönes Statement für Dich?
    Max
     
  12. Theophilos

    Theophilos Well-Known Member

    Darüber hatte ich bisher noch nicht nachgedacht. Wäre aber mal reizvoll und das Motto dann hier in die Signatur zu setzen.:D
     
  13. schreiben.ist.liebe

    schreiben.ist.liebe New Member

    Dankeschön .

    Wollte ich tun, aber habe es es nicht gefunden wie ich es machen soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2018
  14. schreiben.ist.liebe

    schreiben.ist.liebe New Member

    Ich habe es hin bekommen wie es geht.
    Vielen Dank für den Hinweis.
     
  15. Lisei

    Lisei New Member

    Hallo Max,
    du bist ja auch ein Ausgewanderter. Ich habe gesehen, du wohnst in Armenien. Wo wohnst du da genau?
    Ciao,
    Lisei
     
  16. Max

    Max Well-Known Member

    Hallo Lisei,
    ich lebe zwischen den Welten, zwischen mehreren. Ich bin zwar nicht ausgewandert, besuche Deutschland aber seit 25 Jahren nur noch als Tourist, wenn auch regelmäßig. Jetzt bin ich seit einem halben Jahr in Armenien. Vorher war ich einige Jahre in Zentralasien, zuvor in der Mongolei. Hier bin ich den größten Teil der Zeit im Süden des Landes, in Kapan und Meghri, ab und zu auch für eine Woche in Yerevan.
    Übrigens ist es hier schon längst richtiger Frühling. Die Obstbäume blühen, die Vögel singen. Es sind über 20 Grad.
    Herzliche Grüße aus dem Frühling!
    Max