Eine kurze Geschichte des Schreibens - warum ich Autorin werden möchte

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Asandra Bruggs, 23. Dezember 2019.

  1. Hallo, ihr!
    Mein Name ist Asandra Bruggs. Eigentlich habe ich einen anderen Namen, doch den möchte ich aus persönlichen Gründen nicht nennen.

    Mein Ziel ist eine eigene Fantasy-Buchreihe, an der ich bereits seit 4 Jahren arbeite. Die Idee dazu kam mir während einer Reise nach Dänemark. Seitdem habe ich hart daran gearbeitet, meine eigene Fantasy-Welt und - Wesen zu erschaffen. Ein hartes Stück Arbeit, doch ich hoffe, eines Tages erfolgreich zu sein.
     
    narratöör, Yoro, Lusmore und 6 anderen gefällt das.
  2. Tessley

    Tessley Active Member

    Hallo Asandra,

    erst einmal herzlich Willkommen im Forum!

    Ja, Bücher zu schreiben ist harte Arbeit und jeder der das mal gemacht hat, weiß das.
    Aber es gibt nichts Schöneres, als zu sehen, wie die eigenen Charaktere und die Welten wachsen, die man sich erschaffen hat.
    Ich wünsche dir viel Erfolg und bin gespannt auf deine Werke.

    Wenn du magst, kannst du uns ja mal die Titel nennen, wenn sie veröffentlicht sind. :)
    Wir sind nämlich nicht nur Schreib- sondern auch Leseratten :D

    LG Tessley
     
    narratöör gefällt das.
  3. Anton Schenk

    Anton Schenk Active Member

    Willkommen und veil Erfolg wünsche ich Dir.
     
  4. Bloodhound

    Bloodhound Well-Known Member

    Hallo Asandra,

    mein Name ist auch nicht Bloodhound, mein Hund ist eben einer!
    Willkommen und viel Spaß hier im Forum!(y)
     
    Lusmore gefällt das.
  5. Stolpervogel

    Stolpervogel Well-Known Member

    Hallo Asandra,

    ich leg mich mehrfach im Jahr athletisch auf die Fresse, daher passt mein Avatarname ganz gut.
    Sonst taufte man mich auf Mathias.

    Willkommen im Forum und viel Spaß weiterhin.
     
    narratöör gefällt das.
  6. narratöör

    narratöör Well-Known Member

    Hi, Asandra; ein Pseudonym finde ich gar nicht so schlecht. Wenn man in den Talkshows sitzt, kann man das ja immer noch aufklären... Da werden wir dann wohl alle blöde gucken...
    Aber im Ernst, ein Autor zu werden, ist auch mein Ziel. Also Autor bin ich ja schon - erster Roman ist veröffentlicht - ich wäre nur gerne ein sehr, sehr erfolgreicher. Ich glaube nicht, dass ich Dich fragen sollte, warum dies Dein Begehr ist. Ich lese ja jetzt schon Deine Leidenschaft. Und ich bin ganz sicher, dass Dir hier im Forum alle gern dabei zur Seite stehen werden. Also ich - nach meinen Möglichkeiten - ganz sicher.
    Welcome home!