Auch ein 'Hallo' aus dem Schwabenland

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Schroewo, 16. Juni 2019.

  1. Schroewo

    Schroewo New Member

    Hallo zusammen,

    nachdem ich mir Papyrus nach einigem Überlegen zugelegt habe, möchte ich mich auch einmal kurz vorstellen. Mein Name ist Wolfgang und bin vermutlich einer der wenigen (oder auch nicht?), die Papyrus nicht zum Schreiben von Romanen und Geschichten einsetzt, sondern für die Überarbeitung eines Fachbuches. Zurzeit sitze ich an der Überarbeitung meines Buches zum Thema C++ Programmierung. Da sich Techniker wie ich gerne mehr auf das Fachliche und weniger auf die Grammatik konzentrieren, entsteht so manches Mal ein doch „nicht so gelungener“ Satzaufbau, der dann dank der Rechtschreibkorrektur und Stilanalyse von Papyrus schnell korrigiert ist.
    Außer dass ich mich mit der C++ Programmierung und den Software-Entwicklungsprozessen beschäftige, bin noch begeisterter „Simulatorflieger“ und habe schon so manche Erdumrundung hinter mir. Tja, wenn’s mit dem Sechs im Lotto endlich einmal klappen sollte, dann...

    Ganz liebe Grüße,
    Wolfgang
     
    Abifiz, Grudo, romacasa und 4 anderen gefällt das.
  2. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

    Herzlich willkommen und frag doch mal bei @Ulli nach dem "Sechser im Lotto" ;)
     
    Abifiz und Lusmore gefällt das.
  3. frafoeac

    frafoeac Member

    @Ulli erwartet Dich händeringend. :D

    Herzlich willkommen!
     
    Abifiz gefällt das.
  4. Max

    Max Well-Known Member

    Ein herliches Willkommen auch von mir. Zwar sind die Fachbuchautoren, die mit Papyrus arbeiten tatsächlich in der Minderheit, aber der einzige bist du dennoch nicht. Hier finden sich noch mehr, die die Stärke des Programmes für die Editierung von Fachtexten zu schätzen wissen. Auch Programmierer haben wir hier in der Runde.
    Dann also viel Erfolg! Und villeicht schreibst Du ja später noch eine Science-Fiction Story über einen durchgeknallten Programmierer!
     
    Abifiz gefällt das.