Dateien archivieren und abspielen

Papyrus ist auch als Archivierungs– und Datei-Manager für verschiedenste Dateitypen auf Ihrer Festplatte geeignet.

Dabei können Dateien beliebigen Typs nicht nur per Dateireferenz direkt in Papyrus Base eingebunden werden, sondern Papyrus Base ruft auch durch Doppelklick auf den Dateinamen hin das im Betriebssystem angemeldete Abspielprogramm auf und startet dies gleich mit der Datei, die in Papyrus angewählt wurde.

Haben Sie also bspw. eine Sound-Datei mit Papyrus archiviert, so können Sie diese auch innerhalb von Papyrus abspielen, einfach durch einen Doppelklick auf ihren Eintrag im Datensatz-Eingabeformular.

Möchten Sie Ihr Abspiel- oder Anzeigeprogramm nicht im Betriebssystem anmelden, aber trotzdem, dass Ihre in Papyrus angewählte Datei mit einem bestimmten »Viewer« oder »Player« abgespielt wird, so können Sie im »Anzeigeprogramm« Dialog (»Einstellungen« → »Papyrus Base«) angeben, für welche Dateitypen, welches Abspielprogramm aufgerufen werden soll.

Diese optionale Wahl hat Vorrang vor dem, was im Betriebssystem als Player für diesen Dateityp angegeben ist.

Last updated by Matthias Wenzel on Dezember 13, 2017