Grafik Menü

Das Grafik Menü

Beim »Grafikobjekt-Eigenschaften« Submenü erreichen Sie den gleichnamigen Dialog für Vektor- und Textobjekte, Notizzettel, Textschnipsel sowie Bilder.

Grafikobjekte, für die Sie hier Einstellungen machen wollen, müssen vorher durch Anklicken aktiviert worden sein.

Über die entsprechenden Submenü-Einträge erreichen Sie die passenden Dialogseiten und setzen dort »Füllmuster…«, »Farbe…«, »Linienstil…« und »Winkel…« des ausgewählten Grafikobjektes.

Weiter können Sie die Dialogseiten für »Lage & Größe…«, die »Verankerung…« von Grafikobjekten, für den »Umfluss…« von Text um Bilder und andere Grafikobjekte sowie die Seite für die »Bildgröße…« erreichen. Dieser Dialog bietet auch die Grafikobjekt-Eigenschaften »Nur auf Bildschirm sichtbar« sowie »Textobjekthöhe an Text anpassen«.

TIPP: Möchte man die hier im »Grafikobjekt-Eigenschaften« Dialog gemachten Einstellungen auch für neu angelegte oder geladene Grafikobjekte des entsprechenden Typs übernommen haben, klickt man auf den Button »Voreinstellung«.

Im Kontextmenü von Grafikobjekten (erreichbar über einen Rechtsklick) können Grafikobjekte ebenfalls mit obigen Attributen ausgestattet werden.

Dazu können sie zur Sicherheit vor der Veränderung der oben genannten Parameter geschützt werden.

Der »Textmodus« dient dem Editieren Ihres Fließtextes, der »Grafikmodus« dem Manipulieren von Grafikobjekten und Bildern.

Wichtig für die Grafikobjekt-Manipulation sind auch die aus dem vertikalen oder horizontalen Lineal mit der Maus herausziehbaren magnetischen Hilfslinien, die leicht eine gemeinsame Positionierung von Objekten erlauben.

Im »Textmarker« Submenü können Sie die sechs verschiedenen Markierungs-»Stifte« hervorholen, die Ihnen zur Verfügung stehen und die Sie auch als Icons in der Symbolleiste haben können.

Bei den Submenü-Einträgen für »Neue Grafikobjekte« können Sie die Erzeugung jeweils eines Vektorobjektes vom Typ »Textobjekt«, »Rechteck«, »Linie« und »Kreis« auslösen, sowie ein »Bild/Grafik« aus einer Datei.

Textmodus und Grafikmodus sowie neue Grafikobjekte können Sie auch mit der Grafikobjekt-Leiste aufrufen, die Sie in der Symbolleiste mit

finden.

Der »Bildkatalog…« zeigt Ihnen die Liste aller zum Dokument gehörigen Bilder.

»Bildbeschriftung…« ermöglicht Ihnen, eine mit einer Formatvorlage vorformatierte Beschriftung in Form eines Textobjektes mit Ihrer Grafik zu verknüpfen.

»Grafikobjekt nach hinten« bringt aktive Grafikobjekte (diese zeigen die Objektgriffe) relativ zu nicht aktivierten Grafikobjekten hinter bzw. unter diese, so, als würde man eine Spielkarte halb unter eine andere stecken.

»Grafikobjekt nach vorne« legt aktivierte Grafikobjekte sozusagen nach oben auf den Kartenstapel.

»Hinter den Haupttext« (nur in Kontextmenüs von Grafikobjekten, nicht im Hauptmenü »Grafik«) bringt Objekte sogar hinter den Haupttext-Bereich.

Mit »Grafikobjekt-Gruppe bilden« und »Grafikobjekt-Gruppe auflösen« kann man zusammengehörige Grafikobjekte (wie bspw. Bilder und die dazugehörigen Textobjekte) so zusammenfassen, dass diese nur gemeinsam manipuliert, verschoben und kopiert werden können (bzw. eine solche Gruppe wieder auflösen).

»Tabelle neu/ändern…« ruft den Dialog zum Erzeugen und Verändern von gesamten Tabellen auf.

»Tabellenfeld…« ermöglicht Ihnen das Einstellen und Ändern von Feldbreite, Mindesthöhe, Rändern, der Textausrichtung sowie der Möglichkeit, Felder zu vereinigen oder fusionierte Felder wieder aufzulösen.

»Tabellenfeld-Darstellung…« erlaubt Ihnen, für eine Zelle oder einen Bereich von Zellen einzustellen, ob und wie in diesen Tabellenfeldern befindliche Zahlen formatiert werden sollen (bzgl. Nachkommastellen, Darstellung als Prozent etc.).

»Rechenfeld…« öffnet den Dialog zur Eingabe von Kalkulations-Formeln in ein Tabellenfeld, um einfache Multiplikationen, Summen von Feldern einer Spalte oder auch komplexe Berechnungen durchzuführen.

»HTML-Tabelleneigenschaften…« ermöglicht Ihnen die Einstellung, ob und wie Tabellen-Breiten nach HTML exportiert werden sollen.

 

Last updated by Matthias Wenzel on Dezember 13, 2017