Die Statuszeile

In der Statuszeile am unteren Rand des Textfensters sind verschiedene Anzeigen einsehbar. Hier stehen Zeile und Spalte, an der sich der Textcursor aktuell auf der Seite befindet, wahlweise die Anzahl der Wörter im Text oder auch die Anzahl der Anschläge (= Buchstaben und sonstigen Zeichen) mit oder ohne Leerzeichen. Mit »Leerzeichen« sind in diesem Falle nicht nur die Lückenzeichen zwischen den Wörtern gemeint, sondern auch weitere Nicht-Buchstaben-Zeichen wie Zeilenumbruch, Tabulatoren etc.

Hier können Sie auswählen, was in der Statuszeile angezeigt werden soll

Mit einem Rechtsklick auf die Anzeige in der Statuszeile kommen Sie ins Kontextmenü, in dem Sie auswählen können, was angezeigt werden soll. So kann man schnell zwischen verschiedenen Informationen umschalten.

Mit einem Doppelklick auf die Anzeige kommt man zum »Statuszeile« Einstellungen Dialog.

Dazu kommen die Einstellungen für den bzw. die Balken der Fortschrittsanzeige sowie eines eventuell für das Dokument von Ihnen vorgegebenen Abgabetermins.

»Statuszeile« Einstellungen mit Zielvorgabe-Einstellungen

Bei »Einstellungen« → »Erscheinungsbild« → »Statuszeile« können Sie verschiedene Anzeigen für die Statuszeile unten am Textfenster ein- und ausblenden lassen sowie weitere Einstellungen vornehmen.

Statuszeile Einstellungen für Fortschritt und Zielvorgaben

»Zielvorgabe«: Diese Möglichkeit der Selbstkontrolle bietet Ihnen die Möglichkeit, für die Menge Ihrer Arbeit bestimmte Vorgaben sichtbar zu machen.

Die Farben für den Fortschrittsbalken sagen Ihnen, wie viel Ihres im Dialog »Zielvorgabe« eingestellten Textes Sie bereits geschafft haben (»Fortschritt«) und wie viel »Text noch zu erstellen« ist.

Die »Zieltoleranz« besagt dabei, dass Sie nicht haargenau die bspw. 6.000 gewünschten Wörter schaffen müssen, sondern dabei innerhalb von Plus-Minus zehn Prozent bleiben können, es reichen also minimal 5.400 Wörter, es sollten nicht mehr als 6.600 Wörter sein. »Innerhalb dieser Toleranz« wird die dritte Farbe genommen.

Auch interessant ist, ob und wie man das »Ziel überschritten« hat – auch das darf für gewisse Arbeiten nicht sein und wird in der vierten Farbe dargestellt.

Die Werte können für den Text insgesamt wie auch für das Pensum für den aktuellen Tag angezeigt werden, dazu kommt noch die »Deadline«, also der späteste Abgabezeitpunkt.

Last updated by Matthias Wenzel on Dezember 13, 2017