»Datei« Papyrus Base Menü (Mac: »Ablage«)

Das Datei Menü von Papyrus Base

Neue Datenbank öffnet den Feldeigenschaften Dialog, mittels dessen man bestimmen kann, welche Datenfelder die neue Datenbank tragen soll.

Neues Dokument ermöglicht es, auch aus Papyrus Base heraus ein neues, leeres Papyrus Word Textdokument zu erstellen.

Öffnen… lädt eine bereits existente Papyrus Base Datenbank (*.PB) oder ein Papyrus Word Textdokument (*.PAP) sowie alle weiteren Formate, die Papyrus direkt einlesen kann.

Schließen beendet das aktuelle Datenbank-Tabellenfenster; alle Daten wurden gesichert.

Mit »Letzter Zwischenstand« kann zu der Version der aktuellen Datenbank zurückgekehrt werden, bei der zuletzt »Datenbank aufräumen« (oder ein anderweitig erzwungenes Reorganisieren) durchgeführt wurde. Es werden dann – nach einer Sicherheitsabfrage – alle Änderungen verworfen.

Speichern unter… speichert die aktuelle Datenbank unter neu vergebbarem Namen ab und bietet an, die Datenbank unter diesem neuen Namen weiterzuführen oder die Datenbank unter dem alten Namen weiterzuführen.

Datenbank aufräumen bewirkt, dass die Datei *.LOG, die die Änderungen der letzten Zeit aufgenommen hat, in die Haupt-Datei *.PB einsortiert wird und danach erlischt.

Synchronisieren erzwingt einen Datenabgleich, so dass in den letzten Sekunden getätigte Änderungen von anderen Benutzern der Datenbank auch für einen selbst sichtbar werden.

Dies ist speziell für den Fall, dass man einen Datensatz offen hat, den ein Kollege gerade frisch geändert, aber im Eingabeformular ebenfalls noch geöffnet hat.

Importieren… öffnet den Import-Dialog, mit dem Daten von Fremd-Datenbanken in verschiedensten Formaten in eine bestehende Papyrus Base Datenbank aufgenommen werden können.

Exportieren… öffnet den Export-Dialog, mittels dem Sie Ihre Papyrus Base Daten im ASCII- oder einem anderen geeigneten Format für andere Programme bereitstellen können.

Report… ruft den Report-Dialog auf und gibt von dort Ihre angewählten Datensätze anhand einer Report-Vorlage formatiert (bspw. für Serienbriefe, Etikettendruck etc.) an eine Papyrus Word-Datei oder in die System-Zwischenablage.

Zuletzt bearbeitete Dokumente → stellt Ihnen die Liste der Dateien dar, die Sie zuletzt in Bearbeitung hatten; diese sind mit der Maus anwählbar und werden dadurch geöffnet.

Last updated by Matthias Wenzel on Dezember 13, 2017