Bearbeiten (Papyrus Base Menü)

Das Bearbeiten Menü von Papyrus Base

»Löschen« entfernt unwiderruflich den oder die aktuell ausgewählten Datensätze.

»Keinen markieren« deselektiert alle Einträge im aktuellen Tabellenfenster.

»Alle markieren« markiert alle gelisteten Datensätze in der Tabelle.

»Alle zeigen« zeigt wieder alle in der Datenbank vorhandenen Datensätze.

»Markierte ausblenden« entfernt die selektiert hervorgehobenen Datensätze aus der Darstellung in der Tabellenfenster-Liste. Die Datensätze werden dabei nicht gelöscht.

»Normale ausblenden« verhält sich invers zu »Markierte ausblenden« und lässt als Auswahl im Tabellenfenster nur die markierten Datensätze übrig.

»Erweiterte Suche…« öffnet den gleichnamigen Dialog, um komplexere Suchen durchführen zu können oder aber, um auch in einer bereits getätigten Vorselektion weiter einschränkend zu suchen.

»Global Ersetzen…« erlaubt Ihnen die Beeinflussung mehrerer Datensätze auf einmal anhand einfacher Angaben oder sogar komplexer Rechenbedingungen, die Ihnen ganze Teile Ihrer Datensätze austauschen.

»Sortierung…« bringt den »Datensätze sortieren«-Dialog, mit dem Sie die Datensätze im Tabellenfenster anhand beliebiger Kriterien in die gewünschte Reihenfolge bringen können.

»Datensatz ändern…« ruft das Eingabeformular auf, in dem Sie die Daten Ihres aktuellen Datensatzes bearbeiten können.

»Neuer Datensatz….« ruft ebenfalls das Eingabeformular auf, leert es aber gleichzeitig für die Eingabe eines neuen Datensatzes.

Last updated by Matthias Wenzel on Dezember 13, 2017