Deine Welt wird durch die passenden Hintergrund-Informationen lebendig. Das Eisberg-Prinzip: Viele Deiner Gedanken bleiben »unter Wasser« – und machen Deine Geschichte stimmig. Dein Leser bekommt als Haupttext nur den Teil »über Wasser« zu Gesicht.

Das Wissen, das Du im Internet sammelst, legt Dir Papyrus in der Recherche-Datenbank ab.

Verleihe Deinen Charakteren in der Figuren-Datenbank Tiefe. Deine Figuren kannst Du sofort im Text nachschlagen. So bleiben sie über die gesamte Geschichte konsistent und glaubwürdig.

Der Geistertext ist nur für Dich bestimmt. Alles, was Du Dir hier notierst, landet nicht im endgültigen Text, sondern bleibt vor dem Leser verborgen.

 

Recherche

Papyrus Autor ist Dein vollständiges Recherche-Programm. Alle Hintergrund-Informationen zu Deinem Text kannst Du hier sammeln, verwerten und ergänzen.

Mit der Maus ziehst Du aus Deinem Internet-Browser Text oder Bilder in Deinen Haupttext. Es werden automatisch alle Angaben vom Internet übernommen.

Im Navigator kannst Du Dich durch Deine Quellen und Zitate bewegen, die Details werden Dir unten im Recherche-Dialog angezeigt. Bilder, Text oder eine Quellangabe ziehst Du von dort mit der Maus in Deinen Haupttext.

Text, der nicht aus Deiner Feder stammt, wird automatisch als Zitat markiert.

Das Papyrus Plugin in Firefox

Sowohl für Google Chrome als auch für Mozilla Firefox gibt es Papyrus Add-Ons. Mit deren Technik werden alle Hintergrund-Daten aus der Quelle an Papyrus übermittelt. Aber auch mit anderen Browsern ist die Recherche nutzbar.

Die Papyrus Recherche: Wissenschaftliches Arbeiten, nicht nur für Wissenschaftler!

„Ein tolles Programm, das sein Geld definitiv wert ist. Ich arbeite sehr gern damit. Auch der Support verdient 5 Sterne. Ich hatte heute innerhalb von wenigen Minuten eine Antwort! Top!“

Kim Valentine, 8/2017

2017-11-30T23:53:29+00:00

Kim Valentine, 8/2017

„Ein tolles Programm, das sein Geld definitiv wert ist. Ich arbeite sehr gern damit. Auch der Support verdient 5 Sterne. Ich hatte heute innerhalb von wenigen Minuten eine Antwort! Top!“
„Die meisten Funktionen warten noch darauf, von mir entdeckt zu werden, doch es sind die liebevollen Details, die mich schon jetzt erfreuen. [...] Nur langsam gewöhne ich mich an diesen Luxus :)“

Andrea Instone, 8/2017

2017-11-30T23:52:57+00:00

Andrea Instone, 8/2017

„Die meisten Funktionen warten noch darauf, von mir entdeckt zu werden, doch es sind die liebevollen Details, die mich schon jetzt erfreuen. [...] Nur langsam gewöhne ich mich an diesen Luxus :)“
„Einfach für mich die beste Autorensoftware. Der Support ist einfach nur Spitze, bei Problemen wird einem sofort geholfen.“

Werner Diefenthal, 5/2017

2017-11-30T23:50:21+00:00

Werner Diefenthal, 5/2017

„Einfach für mich die beste Autorensoftware. Der Support ist einfach nur Spitze, bei Problemen wird einem sofort geholfen.“
„So einen tollen Service gibt es selten! Auch vielen Dank für dieses tolle Programm, das mir im Studium sehr weitergeholfen hat.“

Dirk Braun, 1/2016

2017-11-30T23:46:59+00:00

Dirk Braun, 1/2016

„So einen tollen Service gibt es selten! Auch vielen Dank für dieses tolle Programm, das mir im Studium sehr weitergeholfen hat.“
„Ich arbeite seit gestern mit Papyrus und das Einzige, was mich wirklich sehr ärgert, ist, dass ich es nicht schon früher für mich entdeckt habe. Ich bin absolut begeistert! Ein tolles Programm!“

Ava Willis, 1/2016

2017-11-30T23:46:31+00:00

Ava Willis, 1/2016

„Ich arbeite seit gestern mit Papyrus und das Einzige, was mich wirklich sehr ärgert, ist, dass ich es nicht schon früher für mich entdeckt habe. Ich bin absolut begeistert! Ein tolles Programm!“
„Eines der BESTEN Progamme für Autoren! Ein wertvolles und mächtiges Tool, welches man nie wieder missen möchte.“

Reinhard Kratzl, 12/2015

2017-11-30T23:43:50+00:00

Reinhard Kratzl, 12/2015

„Eines der BESTEN Progamme für Autoren! Ein wertvolles und mächtiges Tool, welches man nie wieder missen möchte.“
„Es ist das schönste Weihnachtsgeschenk, das man sich nur vorstellen kann. Mit jeder neuen Version von PA ist man sich sicher, dass auf sie wirklich nichts Neues mehr folgen kann, doch Sie wissen jedesmal zu überraschen.“

Prof. Dr. habil. Jacek Rzeszotnik, 12/2015

2017-11-30T23:42:43+00:00

Prof. Dr. habil. Jacek Rzeszotnik, 12/2015

„Es ist das schönste Weihnachtsgeschenk, das man sich nur vorstellen kann. Mit jeder neuen Version von PA ist man sich sicher, dass auf sie wirklich nichts Neues mehr folgen kann, doch Sie wissen jedesmal zu überraschen.“

Die Figuren-Datenbank

Geschichten leben von ihren Figuren. Sie müssen auch wiedererkennbar und stimmig sein.

Hier setzt die Papyrus Figuren-Datenbank an. Sie greift Dir bei Deinen handelnden Figuren unter die Arme. Sie arbeitet mit unseren anderen Planungsfunktionen wie z.B. dem Navigator oder dem Zeitstrahl zusammen.

Hinterlege in der Figuren-Datenbank alles von einfachen Dingen wie den äußerlichen Merkmalen Deiner Figuren (Augenfarbe, Haarfarbe, etc.) bis hin zu ihrer Motivation.

Spar Dir die Zettel auf Deinem Schreibtisch.

Schreibst Du Serien? Eine bestehende Figuren-Datenbank kannst Du mit einem neuen Buch verknüpfen und hast sofort wieder Deine liebgewonnenen Protagonisten parat.

Papyrus Autor verknüpft alle Figuren, die im Text auftauchen, automatisch mit ihrem Eintrag in der Datenbank.

Im Navigator, dem Zeitstrahl und dem Organizer behältst Du immer im Auge, welche Figuren gerade wo auftauchen.

So läufst Du auch nicht Gefahr, Nebencharaktere zu vernachlässigen.

Die Datenbank beherrscht nicht nur Figuren. Dinge oder Orte lassen sich in gleicher Weise beschreiben, verknüpfen und in neue Projekte übertragen.

Die Figuren-Datenbank: Das Zuhause für Deine Charaktere!

Entdecke
WEITERE VORTEILE

Geistertext

Geistertext ist vor dem Leser versteckter Text, der nur für Dich, den Autor, sichtbar ist. Er wird im fertigen Buch nicht mit ausgegeben.

Füge im laufenden Text neue Hintergrundinfo ein oder »vergeistige« eine bereits bestehende Stelle.

Manchmal merkst Du, dass eine Passage eigentlich nicht für den Leser geschrieben wurde, sondern eher Hintergrund-Wissen ist.

Ein Klick auf den Geist, und Du kannst weiterschreiben und den Geistertext erhalten und als »große Notiz« nutzen. Lies später nochmal nach, was hier wichtig ist. Aber lasse Deinen Leser diese Stelle nicht zu Gesicht bekommen.

Ansonsten behandelst Du Geistertext wie normalen Text. Er kann kommentiert werden, taucht im Navigator, Zeitstrahl und Organizer auf und kann Bilder und Fußnoten beinhalten.

Automatisch nummerierte Geister-Kapitel werden übrigens nicht weitergezählt, sondern bekommen nur ein »X« als Zählung.

Nur ausgedruckt und veröffentlicht wird er eben nicht.

Der Papyrus Geistertext: Guter Text muss nicht sterben!

Jetzt besser schreiben.

Tausende Bücher wurden mit Papyrus geschrieben. Wann kommt Deins?