Wörter mit Bindestrichen werden als falsch unterstrichen

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von Gwendy, 16. Mai 2019.

  1. Gwendy

    Gwendy New Member

    Ich wundere mich darüber, dass alle Wörter, die mit Bindestrichen zur Trennung geschrieben werden, als Fehler angezeigt werden:
    papyrus.jpg
    Wenn ich die Autokorrektur annehme, zeigt er es wieder als Fehler (logisch) und ändert es in die vorherige ... eine Endlosschleife.
    Ich nehme das normale Minuszeichen. Wenn ich den langen Gedankenstrich nehme, zeigt er den Fehler nicht mehr an, aber soweit ich weiß, nimmt man den nicht.

    Also woran liegt es? :unsure:
     
  2. Carolin

    Carolin Moderator Mitarbeiter

    Hallo Gwendy, tritt das Problem nur bei einem bestimmten Dokument auf oder grundsätzlich bei jedem Dokument? Und schick uns am besten mal ein Beispiel-Dokument zusammen mit Informationen zu deiner Papyrus Version und dem Betriebssystem an support@... dann schauen wir uns das einmal näher an : )
     
  3. Gwendy

    Gwendy New Member

    In Ordnung, hab ich gemacht :)
     
  4. HaJoLa

    HaJoLa New Member

    Da möchte ich mich gleich mal mit anhängen. Auch bei mir ist dieser Fehler aufgetreten.

    Bildschirmfoto 2019-07-14 um 15.26.24.png
     
  5. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Da das immer intensiv vom Kontext abhängt, brauchen wir hier bitte ein Beispieldokument mit Beschreibung per Mail an den Support.
     
  6. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

    Das ist offensichtlich so, da bei mir nicht der Fall, wird in mehreren Varianten nicht angemarkert.
     
  7. Gwendy

    Gwendy New Member

    Ich hatte Papyrus komplett neu installiert mit neuer Version, das entsprechende Dokument (was ursprünglich eine Open-Office-Datei war) wieder als Open-Office-Version gespeichert und diesmal mit Papyrus geöffnet (so wie man es machen soll und nicht den Text in Papyrus kopieren). Anfänglich war der Fehler verschwunden (inklusive anderer Probleme), aber leider ist es vor ein paar Tagen wieder aufgetreten.
     
  8. HaJoLa

    HaJoLa New Member

    Ich scheue ein wenig davor zurück, mein ganzes Projekt per Mail auf Reisen zu schicken. Soviel zum Sachverhalt: Ich arbeite mit dem aktuellen Betriebssystems des Mac und mit Papyrus 9.10a Mac.

    Ich habe jetzt einige Versuche angestellt. Ich verwende die Figurendatenbank mit drei Tabellen (Figuren, Orte, Dinge). Im Projekt sind neben dem Haupttext etliche weitere Dokumente. Ein Dokument verwende ich für die Entwicklung der Biografien. Wenn ich dieses Dokument mit der Figurendatenbank verknüpfe, taucht der oben von mir erwähnte Fehler auf. Trenne ich das Dokument von der Figurendatenbank wird der Text nich mehr als Fehler beanstandet.

    Würde das helfen?
     
  9. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Meist reicht es ja, dass man die Textstelle großzügig ausschneidet und in ein neues Dokument packt. Wenn das allerdings von der Figurendatenbank abhängt, dann mag da wohl ein Begriff der Figuren im Text auftauchen, nahe der bewussten Stelle.
     
    HaJoLa gefällt das.
  10. HaJoLa

    HaJoLa New Member

    Ganz herzlichen Dank für die Hilfe.

    Der Fehler trat in jedem Dokument des Projektes auf. Auch wenn darin kein einziger Bezug zur Figurendatenbank vorhanden war.

    Ich habe jetzt die Figurendatenbank neu angelegt und befüllt. Die Fehlermeldung ist weg. Ich hoffe, das bleibt so. Eine mögliche Ursache des Problems mit der Figurendatenbank könnte sein, dass ich das Projekt über Dropbox mal mit einem Mac, mal mit einem Windowsrechner bearbeitet habe. Möglicherweise gab es da Konflikte. Jetzt arbeite ich nicht mehr in Drobbox sondern nur noch auf meinem iMac.