Vorstellung Vangunth

Dieses Thema im Forum "Who is who" wurde erstellt von Vangunth, 19. Februar 2020.

  1. Vangunth

    Vangunth New Member

    Ein freundliches Hallo aus Südhessen,

    Vangunth (Van Gunth) ist das Pseudonym für ein geplantes neues Projekt. Dafür wollte ich einen grollend dunklen Namen, der aber trotzdem noch eine europäische Anmutung haben sollte. Es wird eine dystopische Trilogie mit Steampunk-Touch, mehr will ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht verraten. Mein Klarname ist Manfred Hans Krämer, der ist mir für solch eine finstere Geschichte einfach zu bodenständig. (Passt aber gut zu mir als Person)
    Ich habe seit 2004 11 Bücher publiziert. Darunter die in der Metropolregion Rhein-Neckar spielende Reihe um das schräge Ermittlerpärchen Solo & Tarzan, den Thriller "Die Skorpionin" und den Schicksalsroman "ONCA - Der weiße Jaguar". In diesem Jahr wird mein erstes Ghost-Writer-Projekt "Großer Bruder - Eine Mannheimer Türkin rechnet ab!" und mein Jugendroman "Windkinder" erscheinen. Über Twentysix als BoD Publikation. Diese beiden Bücher habe ich nun von Mac-Pages zu Papyrus transferiert, die Steampunk-Trilogie wird von Anfang an mit Papyrus erstellt.
    Bereits vor einigen Jahren habe ich Papyrus entdeckt, war aber zu faul mich richtig darauf einzulassen und habe weiter mit Word und später mit Pages gewurstelt. Als absoluter Eschbach-Fan bin ich dann wieder auf dieses Programm aufmerksam geworden und genieße mittlerweile jeden Anschlag in dieser Top-Schreibumgebung!
    Ganz großen Dank an Ulli und sein Team für den effektiven, superschnellen und sehr persönlichen Support, als die Installation zu Beginn etwas klemmte!

    Ich freue mich auf einen guten Austausch hier im Forum und wünsche allen Autorinnen und Autoren viel Erfolg und viel Freude bei euren Projekten

    Manfred "Manni" Krämer
     
    monaL, oskar21, Ingo S. Anders und 5 anderen gefällt das.
  2. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Moin und Willkommen aus Hamburg. Viel Spaß und auf einen regen Austausch! Bin auf dein neues Projekt gespannt.
     
    Vangunth gefällt das.
  3. Yoro

    Yoro Well-Known Member

    Willkommen aus München und auch auf einen regen Austausch. Dein neues Projekt interessiert mich ebenfalls.
     
    Vangunth gefällt das.
  4. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

    Willkommen auch aus Hessen, Hochtaunus nördlich von Frankfurt. Klingt ja gut, vor allem Deine Regionalkrimis.
    Hier findest Du sicher viele Gleichgesinnte, jede Menge Tipps und Tricks sowie immer nette Leute.
     
    Vangunth gefällt das.
  5. Vangunth

    Vangunth New Member

    Danke für das herzliche Willkommen! Demnächst werde ich die ersten Textzeilen im Lesezirkel posten.
     
    Suse und Lusmore gefällt das.
  6. Milar

    Milar Member

    Willkommen Vangunth.

    Gleich eine Frage zu »Die Skorpionin«. Im Klappentext habe ich gelesen, dass das der erste Band einer Reihe ist. Sind das abgeschlossene Geschichten oder eine Fortsetzungsgeschichte?
    Dieses Buch und andere von Dir wurden durch einen Verlag mit sehr gemischtem Sortiment veröffentlicht. Deine nächsten Bücher willst Du als SP veröffentlichen. Bist Du nicht zufrieden mit dem Verlag oder gibt es andere Gründe?
     
    Lusmore gefällt das.
  7. Vangunth

    Vangunth New Member

    Hallo Milar, die Skorpionin war einmal als Reihe geplant. Es ist aber eine abgeschlossene Geschichte. Mit meinem Verlag bin ich recht zufrieden. Alles ordentlich, aber es ist eben nur ein kleiner Laden ohne großes Budget. Da kann ich es genauso gut auch selber machen. Die Verlegerin wollte auch nur Krimis mit mir machen und ich wechsele ganz gerne mal das Genre. "Die Marathonne" war der Testballon und das Ding läuft ganz gut und hat Spaß gemacht. Klar bei Waldkirch habe ich keinerlei Kosten gehabt, aber 26 kostet ja fast nix. Ich arbeite zur Zeit als Herausgeber und Ghost Writer für eine liebe Freundin an deren autobiographischem Roman "Großer Bruder - Eine Mannheimer Türkin rechnet ab!", und werde in diesem Jahr noch meinen Jugendroman "Windkinder", ein Roadmovie in Buchform publizieren.
     
    Milar gefällt das.