Umfrage: Womit tippt ihr?

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von Stolpervogel, 1. Februar 2020.

?

"Ich tipp mir hier den Wolf …" und zwar so:

  1. Vorzugsweise mit der eingebauten Tastatur des Laptop

    37 Stimme(n)
    64,9%
  2. Ich nutze eine … äh? … Tastatur halt. Ich nenne sie Karl-Heinz.

    10 Stimme(n)
    17,5%
  3. Ich mag's laut und mechanisch. Das muss klacken!

    10 Stimme(n)
    17,5%
  4. Hallo?? Unkultivierter Pöbel! Ich diktiere.

    4 Stimme(n)
    7,0%
  5. Ich wechsele Tastaturen oft und lege mich nicht fest.

    3 Stimme(n)
    5,3%
  6. Ergonomische Tastatur (wie etwa zweigeteilte Tastaturen)

    7 Stimme(n)
    12,3%
  7. Hätte ich doch bloß die alte IBM/Cherry Tastatur von damals nicht so voreilig entsorgt.

    3 Stimme(n)
    5,3%
  8. Ich habe vielleicht einen Tick und sammle Tastaturen.

    1 Stimme(n)
    1,8%
  9. Für interessante Tastaturen beteilige ich mich am Crowdfunding (Kickstarter etc).

    2 Stimme(n)
    3,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. sandra1975

    sandra1975 Member

    also ich sitz noch gerne am schreibtisch und schreib drauflos und abends oder im urlaub hab ich block und stift mit da werden dann gedanken änderungen und dergleichen notiert deswegen sitze ich auch gerne bei schönen sommerwetter draussen auf der terasse und dann wird mit der hand geschrieben. diktieren ?? ne hab bis jetzt noch nicht wirklich eine software gefunden die das so schreibt wie ich es sage
     
  2. Frøken

    Frøken Member

    Ich nutze die Tastatur meines Laptops, bzw. ist es ein Tablet-Laptop-Hybrid, also so ein relativ dünnes, flaches Teil. Ich finde sie aber sehr bequem. Wobei ich jetzt gerade überlege, zum fokussierten Schreiben wieder mal meine alte Bluetooth-Tastatur ans Handy zu koppeln. Würde sich bei der Produktion von Rohtext vielleicht weniger nach Bildschirmarbeit anfühlen und weniger ablenken. Handschriftlich schreibe ich auch sehr gerne, aber nur Notizen, Ideen, kurze Textentwürfe. Für lange Texte ist es mir zu langsam und macht Schmerzen im Handgelenk.
     
  3. AlexBlack

    AlexBlack New Member

    Ich schreibe mit meiner normalen Laptoptastatur. Wenn dann alle 10 Jahre mal ein neuer Laptop ran muss, wechselt die eben mit. Ich achte allerdings darauf, dass der Nummernblock vorhanden ist und nicht als Drittbelegung integriert ist.
    Unterwegs schreibe ich mit dem Handy und der dortigen virtuellen Tastatur. Notizen, egal ob zu Hause oder unterwegs, sind in der Regel handschriftlich (was ich schon an Papier hier stehen habe... :whistle:).
    Es gibt aber auch sehr ausgewählte Sachen, die ich ausschließlich per Hand schreibe. Das sind aber Dinge, die sowieso nie den Weg ins digitale Medium schaffen würden.
     
  4. Allisu

    Allisu Member

    Ich tippe auf meiner Laptop-Tastatur - die ist im Dunkeln so schön beleuchtet. Macht es für meine Finger morgens um 3:45 Uhr gleich mal viel gemütlicher. Und ich schubse nicht immer meinen Kaffee übers Laptop. Die Umrisse der Tasse kann ich mit der Tastaturbeleuchtung nämlich auch noch erahnen. Meistens.
     
  5. RainerGausH

    RainerGausH Member

    Logitech G15 am PC und ansonsten am MacBookAir 2020 mit dem neuen (eingebauten) MagicKeyboard. Die neue Tastatur vom MacBookAir empfinde ich als herausragend.

    PS: Wobei die guten alten IBM-Tastaturen (die, mit denen man noch jemanden erschlagen konnte ;) ) auch unschlagbar sind :).