Sind hier Katzenmenschen?

Dieses Thema im Forum "Recherche-Experten" wurde erstellt von Lusmore, 6. Februar 2019.

  1. Lusmore

    Lusmore Active Member

    Liebhaber, Experten, Züchter? Erstmal nur eine generelle Frage ohne viel Hintergrund.
     
  2. monaL

    monaL Member

    Bin beides, Hunde- und Katzenmensch :) (Und Kaninchen-, Wellensittich-, Prachtfinken-, Pferdemensch ... )
    Hatte zeitweise zwei Katzen und einen Hund, später kurzzeitig vier Katzen, danach nur noch Hund.
    Von der Zucht habe ich allerdings keine Ahnung, wir holen unsere Tiere bevorzugt aus dem Tierschutz.
     
    Lusmore gefällt das.
  3. Yoro

    Yoro Active Member

    Jaaaaaaaaa!
    Bin mit Katzen großgeworden und hab auch eigentlich immer, wenns irgendwie ging, so eine Fellnase gehabt.
    Unser jetziges vierpfotiges Familienmitglied ist ein getigerter Maine-Coon-Kater von fast 9 kg.
    Ich bin sonst nicht so für Rassekatzen, aber diese sind besonders auf 'ihre' Menschen fixiert, so dass wir unseren im WoMo mit in Urlaub nehmen können.
     
  4. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Wir haben einen unkastrierten Kater in unserem Haus (seinem Haus?). Dazu kann ich auch etwas Biologie-Hintergrund bieten.
     
    Lusmore gefällt das.
  5. Phillip

    Phillip Member

    Hab auch eine Katze. Über geblieben aus der letzten Beziehung. Hau einfach raus deine Fragen o_O
     
  6. Lusmore

    Lusmore Active Member

    War eher eine generelle Frage, hatte auch immer KAtzen, jetzt seid drei Jahren nicht mehr, aber wir überlegen uns wieder eine zu holen, also streckt man ja seine Fühler aus. Aber meistens kommen KAtzen durch Zufall ins Haus, wenn sie es wollen, so war es zumindest meistens bei mir.
     
  7. mathies

    mathies Active Member

    Ich habe einen Hund mit Angstzuständen und Panikattacken.
     
  8. Suse

    Suse Active Member

    Wir haben 2 Katzen. Frieda ist hier im Forum schon als Denkbrettexpertin bekannt. Ihre Schwester Camilla lebt auch bei uns. Die beiden können durch einen Reifen springen, durch eine Röhre rennen, Sitz!, Hinlegen! (klappt nicht ganz so gut), Hoch! (Männchen machen), durch einen Henkelkorb rennen, und durch den Flur düsen. Das müssen sie jeden Abend gegen 22.30 Uhr machen. Dann gibt's Lecker. Wenn die Leckereien zufällig mal nicht ausreichen, wird jegliche Zusammenarbeit seitens der Katzen mit uns verweigert.
    Vor dieser "Garnitur" hatten wir eine Katze und einen Kater gemeinschaftlich im Haus leben. Der Kater konnte auf Kommando die Augen zu machen. Die Katze war einfach nur kuschelig. Frieda und Camilla und Gomez und Luzie sind / waren alles europäisch Kurzhaar-Katzen. Davor hatte ich eine Orientalisch Kurzhaar. Die konnte Pfötchen geben. Ich kann viel zum Verhalten von Katzen sagen, die im Haus leben, insbesondere zu deren "Dressur". Ganz ohne Expertenwissen, einfach aus der Erfahrung heraus.
     
  9. Suse

    Suse Active Member

    Ich habe so ein Pferd. Zum Glück habe ich noch ein zweites Pferd, das ganz "normal" ist.
     
    mathies gefällt das.
  10. Suse

    Suse Active Member

    Camilla ist ein echter Recherche-Experte. Ich kann Fragen gern an sie weiterleiten. Rechercheexperte.jpg
     
    mathies und Bloodhound gefällt das.
  11. Angelfaces

    Angelfaces Member

    Die lieben Haus- und Stubentiger. Bei uns toben vier an der Zahl herum. Zwei aus eigenem Bestand und zwei andere von einer kranken Frau übernommen. Alle zusammen sorgen sie für viel Unterhaltung sowie jede Menge unglaublicher Dinge.
    '
    Shredder, der rabenschwarze Flugpatenkater aus Kreta, mag es Kartons zu zerkleinern, bis nur noch die Grundplatte übrig ist. Das macht er dann mit Liebe und viel Hingabe und die Kartonagenreste sammeln sich dann.

    Samuel, ein 6,5 Kilo schwerer Siamkater, geht bei Fuß und glaubt ein Hund zu sein.

    Fussel, aka Chicco, eine heilige Birma, ist stets die Nummer 1 wenn jemand von uns von der Arbeit kommt. Dann fallen die Begrüßungen sehr liebevoll aus.

    Und natürlich unser Rotfuchs Lucky, der wagemutige Kater, der sich bereits 2 x erfolgreich mit Autos angelegt hat, inzwischen hat er wohl nur noch 5 Leben...

    Allesamt sind das Freigänger und sie kommen abends freiwillig spätestens um 18:00 nach Hause, dann ist Schicht mit Freigang bis Morgen.