Reports zum Romane schreiben

Dieses Thema im Forum "Vorschläge und Wünsche" wurde erstellt von IvoCH, 18. Februar 2019.

  1. IvoCH

    IvoCH Member

    Kann man Report zum Romane schreiben gebrauchen?
    z.b als Erinnerung "Das muss ich morgen machen"?
     
  2. Carolin

    Carolin Moderator Mitarbeiter

    Hallo IvoCH, wie soll dieser Report denn konkret aussehen? Reports sind grundsätzlich dazu gedacht, Datenbankinhalte in einem Textdokument wiederzugeben.
    Wir sind ja immer offen für gute Ideen, aber wo hier ein Einsatz sinnvoll wäre, erschließt sich uns erst einmal nicht direkt.

    Gruß
    Carolin
     
    Abifiz gefällt das.
  3. Zauberfrau

    Zauberfrau Well-Known Member

    Ja, so nutze ich die Reports auch. Ich bastel mir aus der Figurentabelle einen Anhang mit Kurzangaben über alle meine Figuren im Buch, sortiert nach den Ortschaften, in denen sie wohnen. So kann sich ein Leser immer mal einen Ort vornehmen und nachsehen, wer dort alles wohnt, falls er es wieder vergessen hat.
     
    Abifiz gefällt das.
  4. dotpap

    dotpap Member

    Hallo.

    Es scheint so, dass wohl die Wenigsten den 'Alarm' bspw. in der Standard Adressen-Datenbank für ihre Zwecke nutzen bzw. ihn gar etwas erweitert haben.


    Schnell gedacht könnte die Alarm-Funktion und somit auch dazugehörige Report-Vorlagen von Papyrus Autor genutzt werden. Und wie folgt könnte der Ablauf sein - schnelles Beispiel:

    Zeitstrahl-Einträge von Findelkind.pap
    Beginn der Geschichte: 01.07.800
    Standard-Kapitellänge: 1 Tag

    Planung
    Meine Planung ist, dass Kairon im Kapitel 12 auftauchen / sterben soll.
    Ich möchte mich daran erinnern lassen.

    Meine DB-Tabelle "Aufgaben" lege ich bspw. in der Figuren-Datenbank mit den DB-Feldern "Alarm", "Kapitelnummer", "Kapitelzeit" und "Bemerkung" an.
    Ich melde sie in Papyrus Autor (Hinweis: es können mehrere Datenbanken sein) an und nehme Einstellungen in den Feldeigenschaften vor.
    Ich erstelle mir eine Report-Vorlage und nenne sie Aufgaben zu Findelkind.pap
    Ich möchte in Findelkind.pap das Kapitel 12 am 20.02.2019 beginnen.
    (Es kann bei Bedarf auch eine Vorwarnzeit (x Tage zuvor) eingestellt werden.)


    Datensatzinhalte
    20.02.2019
    12
    12.07.800
    Kairon liefert sich im Kapitel 12 einen Kampf über mehrere Stunden und stirbt. Mit ihm kämpfen die Figuren A, B, C und von denen stirbt Figur C.



    Die Stunde der Wahrheit - der automatische Alarm
    1. Variante von 2:
    Ich starte Papyrus Autor am 20.02.2019.
    Lade meinen Roman Findelkind.pap.
    Ich führe aus: Menü "Datei" - "Öffne andere" - "Prüfe Alarme"
    Mir wird nun automatisch ein Erinnerungsreport zu Kairon mit der "Bemerkung" erstellt (er wird im Ordner "Autoreports" gespeichert) und angezeigt.
    2. Variante von 2:
    Ich starte Papyrus Autor am 20.02.2019.
    Lade meinen Roman Findelkind.pap.
    Öffne die Figuren-Datenbank.
    Sehe den roten "Wecker" (kein Alaum = blau).
    Er zeigt auch die Anzahl der Alarme (Aufgaben) in der DB-Tabelle "Aufgaben".

    Erweiterungen (alternativ)
    Eine Meta-Report-Vorlage (REPORT()), die vom Erinnerungsreport angestoßen wird, trägt in das Feld "Alarm" den Wert "Erledigt". Es kann dort aber auch einfach ein neuer Termin z.B. 20.03.2019 (neues Alarm-Datum) eingetragen werden. (Versierte Anwender lassen vom Meta-Report entweder "Erledigt" eintragen oder einen neuen Alarm-Zeitpunkt.)


    Die Nähe einer solchen 'Erinnerungstabelle' zur Figuren-Datenbank hat was. Jedoch muss jeder für sich selbst entscheiden, ob das der Organisierung seines Romans dienlich ist oder man damit nicht zurecht kommt.
    Es gibt ja auch andere Möglichkeiten: Notizzettel, Denkbrett, globale Notiz.
    (Aber das alles muss sicher und auch rechtzeitig in den Fokus gelangen. Tut es das wirklich?)

    Die Aufgabentabelle kann aber auch in einer völlig neuen Datenbank untergebracht die zentral in Papyrus Autor geführt wird.
    Wichtig ist das diese Datenbank in Papyrus Autor entsprechend angemeldet wird. Sie lässt sich natürlich auch für völlig andere termingebunden Aufgabenlisten einsetzen.

    Einschätzung des Arbeitszeitaufwands: Für diese DB-Tabelle (oder auch neue Datenbank) bräuchte ich 10 Minuten.

    (Ich bin kein Romanschreiber!)

    Viel Spaß.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2019
    Abifiz und Greifenklau gefällt das.