Papyrus + ProWritingAid

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von Hajo, 12. August 2019.

  1. Hajo

    Hajo New Member

    Hallo,

    etwas unter Druck versuche ich Papyrus mit einem längeren englischen Text zu verwenden. Die Duden-Korrektur ist ausgeschaltet. Mir ist es aber nicht gelungen, das engl. Wörterbuch zur Korrektur zu bewegen.

    So wollte ich ProWritingAid als "ersten" Korrektor einsetzen. Natürlich kennt das Programm die Endung *.pap nicht und ich müsste als RTF oder ... exportieren und dann wieder zurückwandeln.

    Bevor ich Kopfstände mache: Hat jemand Erfahrung mit der Einbindung von ProWritingAid oder eine vergleichbare Lösung?

    Gruss
    Hajo
     
  2. Waba

    Waba Well-Known Member

    Warum stellst du nicht einfach auf 'Englisch' um? Rechtsklick auf das Dudensymbol unten und die Standardsprachhe wählen.
     
  3. Hajo

    Hajo New Member

    Hallo Waba,

    dies hatte ich gemacht und auch das English_root.clx eingestellt. Aber er zeigt mir nur, dass alles fremdsprachliche Wörter sind. Ich habe weniger mit der Rechtschreibung Probleme. ProWritingAid gibt auch Hinweise bei Grammatik- und Kommafehlern, Stilschwächen und Lesbarkeit und hat ein großes Synonymwörterbuch. Diese Überprüfung ist für mich wichtig.

    Hajo
     
  4. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    PWA ist schon stärker als nur eine einfache Rechtschreibkorrektur. Es wird aber bald eine rein englische Version von Papyrus Autor geben, schick' uns doch dazu mal eine Mail.