Farbige Textboxen mit Papyrus

Dieses Thema im Forum "Beispieldokumente" wurde erstellt von mseidl, 5. Mai 2014.

  1. mseidl

    mseidl Member

    Hallo!

    Ein kleines Tutorial, wie man mit Papyrus Autor farbige Textboxen erstellt.

    textboxen.png

    Leider sind die Dateien zu »groß« für das Forum (ca. 800KB). Die Dateien findet Ihr unter Chem-Page.de.

    Ein kleiner Auszug:

    Bei der Neugestaltung der Chem-Page.de wollte ich die Papyrus-Dokumente an das Aussehen der Webseite anpassen. Das Template der Webseite bietet sehr schöne Textboxen, die ich in die Dokumente übernehmen wollte.

    Die Grafik soll linksbündig und vertikalzentriert bleiben, egal wie viel Text sich rechts neben der Grafik befindet. Also ran ans Werk und ein Textobjekt mit Rahmen erstellt, Grafik und Text eingefügt, aber da gab es schon ein Problem ...


    Gruß Manfred
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
    ABU und SaschaM gefällt das.
  2. MarkusLutz

    MarkusLutz Active Member

    Aw: Farbige Textboxen mit Papyrus

    Übrigens lassen sich auch in Textobjekten Tabellen erstellen - habe ich gerade interessehalber ausprobiert. Vielleicht hilft das ja manchmal noch zu mehr Flexibilität (könnte man drehen etc.).
     
  3. AndreasA

    AndreasA Member

    Hallo in die Runde!

    Hallo MarkusLutz!

    Die Textboxen sind mir ans Herz gewachsen. Habe sie in meiner Arbeit als nachträgliches Einweisungssystem benutzt. Rote Boxen für eine tiefere Überarbeitung, die Grüne – für »sehr gut gelungen«, usw.. Jetzt das Schreiben ist vollendet und ich hab das Problem, ich kann die Textboxen nicht loswerden, bzw. löschen. Habe die Papyrus-Anleitung durchgeforstet, aber keine Antwort gefunden. Die normalen Grafiken löschen sich einwandfrei, nicht jedoch die Textboxen. Haben vielleicht Sie eine dafür Lösung? Wie entfernen Sie Ihre Boxen?

    Mit Dank voraus

    LG AndreasA
     
  4. NinaW

    NinaW Well-Known Member

    Also ich habe das soeben ausprobiert und konnte eine markierte Textbox über das Kontextmenü der Textbox löschen.
     
  5. AndreasA

    AndreasA Member

    Ja. Nach etlichen Versuchen kam ich endlich dahinten. Danke für die Ermutigung und schnelle Antwort, NinaW!

    LG und viel Sonne aus Parchim! :)
     
  6. derjahn

    derjahn New Member

    das ist eine (schlechte) krücke, die man benutzen kann.
    aber im html ist eine tabelle semantisch falsch für diesen einsatzzweck.
    eine tabelle dient der übersichtlich gegliederten darstellung von daten, NICHT zu gestalterischen zwecken.
    im html kann man (auch im template einer website) mittels css solche boxen sehr gut darstellen.
    1. hält das den code übersichtlich
    2. bleibt das dateivolumen geringer
    3. verstößt man nicht gegen semantikregeln des html
    4. verstößt man nicht gegen die grundsätze der barrierearmut/-freiheit

    im html tabellen für layout zu missbrauchen, ist (schlechter) stil aus den 90ern, als wir noch kein css hatten...

    guten rutsch und ein gesundes neues jahr!
     
  7. Gutie

    Gutie Active Member

    Diesen Beitrag verstehe ich nicht in diesem Kontext: Wieso geht es plötzlich um Tabellen? (bist du im falsche Threat?)
    OK, ich sehe schon: es sind zwei Threats!
    Und außerdem haben wir uns wohl in der Zeit verirrt:sleep: Der Threat beginnt schon 2014!
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Januar 2018
  8. mseidl

    mseidl Member

    Also ich verwende in meinem CMS (HTML/CSS) keine Tabellen für ein Layout.

    Ich glaube Du hast da etwas falsch verstanden. Die Tabelle verwende ich in Papyrus, nicht im HTML.
     
  9. Gutie

    Gutie Active Member

    ... und dann ENTFernen drücken. Funktioniert schon immer so!;)
    Aber der Weg von @NinaW ist natürlich auch möglich:sneaky:
     
  10. Theophilos

    Theophilos Well-Known Member

    Das funktioniert tadellos. Gut ist auch die Transparenz der Textbox. Soweit ist das alles rund.
    Ich fände es nur hilfreich, wenn ich, um die Textbox zu bewegen, nicht immer mit dem Cursor bis an den Rand rücken muss, sondern einfach irgendwo in der Box stehen kann und mit linker Maustaste die Text box bewegen könnte. Das wäre optimal.
     
  11. derjahn

    derjahn New Member

    dann ist ja alles prima. :)

    aber beim export nach ebook ist es dann wieder html...!
    ...und wäre dort wieder falsch.

    und ich wette, darauf achten (daran denken) die meisten nutzer nicht.