Der Papyrus Autoren-Club auf den Buchmessen

Dieses Thema im Forum "Wichtiges" wurde erstellt von Ulli, 25. September 2013.

  1. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Wir, die Papyrus-Macher, sponsorn den Verein des "Papyrus Autoren-Clubs".

    Der Papyrus Autoren-Club bekommt von der R.O.M. Logicware GmbH bis auf Weiteres, beginnend mit der Frankfurter Buchmesse 2013, auf den beiden Buchmessen Leipzig und Frankfurt jeweils einen Stand von uns gestiftet.
    Auf diesem Stand können alle Autoren Ihre Bücher auf den Messen ausstellen - kostenlos.
    Bedingung an ein ausgestelltes Buch ist, das Papyrus Autor einen relevanten Anteil an der Entstehung hatte (also das es bei der Entstehung wenigstens z.B. die Stilanalyse und Duden Korrektur durchlaufen hat).

    Alles Weitere findet sich unter www.papyrus.de/frankfurt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Mai 2017
  2. Maija

    Maija New Member

    Gilt das für 2017 auch? Wenn man auf den Link geht, findet sich da nur etwas zu 2016.
     
  3. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Das gilt noch und voraussichtlich auch dauerhaft.
     
  4. Maija

    Maija New Member

    Super! Und wann ist diesmal die deadline? Und ist der Standort der gleiche? Wenn nicht, wo ist er diesmal?
     
  5. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Deadline fürs Einsenden der Bücher - Montag der Woche vor der Messe, würde ich sagen. Wir müssen die Bücher halt noch geordnet einpacken und verschicken - das ist ein nicht unerheblicher Kostenfaktor unseres Messeauftritts, so viel "Masse" zu versenden, zu lagern etc. - da schlagen DHL und die Messe gut zu ...

    11. - 15. Oktober, Halle 3.0, Stand K28
     
  6. maya.prudent

    maya.prudent New Member

    Darf man euch auch ein Buch zusenden, wenn man noch nicht Mitglied im Autoren-Club ist? Momentan findet ja leider keine Aufnahme statt.
     
  7. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Bedingung ist nur, dass man das Buch mit Papyrus geschrieben hat oder dass es maßgeblich in Papyrus bearbeitet, also faktisch auch damit geschrieben wurde.
    Aufnahmestopp ist letztlich nur beim Impressums-Service, wobei das so sehr gleichgesetzt wurde, dass das auch den Club betrifft. Wir bemühen uns allerdings gerade auch darum, wirklich kompetente Medienanwälte zu finden.
    Das Problem ist, dass dies gar nicht so leicht ist. Wir haben schon einiges Geld angefasst und Zeit mit Anwälten verbraten, wo wir schnell merkten, dass wir hier keine rechtssicheren Auskünfte bekommen, sondern im Gegenteil mit dem Gefühl aus den Treffen gingen, dass wir mit mehr Wissen in die Meetings hineingegangen waren, als uns dann währenddessen entgegengebracht wurde. Das gab uns dann bisher nur einen Abzug auf dem Konto, nicht aber die Sicherheit, die wir für ein Fortführen des Impressums-Services gebraucht hätten.
    Aber die Woche ist der nächste Termin, mal sehen ;-)

    Zurück zu den Büchern - die nehmen wir weiterhin gern entgegen und stellen sie aus.
     
  8. maya.prudent

    maya.prudent New Member

    Oh, das ist toll! Dann sende ich es so schnell wie möglich zu!
     
  9. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Auch für 2018 nehmen wir noch bis Donnerstag neue Bücher an, bei deren Entstehung Papyrus eine wesentliche Rolle spielte (damit geschrieben oder lektoriert).
     
    PeRoK und Lusmore gefällt das.
  10. Annidivini

    Annidivini New Member

    Leipzig 2019 ist schon bald ;) nehmt Ihr wieder Papyrus-Bücher mit auf die Messe?
     
  11. Carolin

    Carolin Moderator Mitarbeiter

    Hallo Annidivini, Du kannst uns gerne jeweils ein Exemplar Deiner Papyrus-Bücher für die Leipziger Buchmesse zuschicken : ) Die Anschrift findest Du bei uns im Impressum.
     
    Annidivini gefällt das.