Datenbankauswertung mit Durchgehende Nummerierung des Datensatzes

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von romacasa, 7. März 2020.

  1. romacasa

    romacasa New Member

    Hallo. Folgendes Problem: Unsere Datenbank umfasst 166 Datensätze - Personen, die Mitglieder sind! Dabei sind einige Doppelt vorhanden, da es vorkommt, dass beide verheiratet sind um daher für den Brief die Adresse NUR einmal zu drucken z.B.

    Frau Mustermann, Mitglied seit 2012
    Herr Mustermann, Mitglied 2010

    (Für die Adresse)
    Eheleute Mustermann

    Es gibt natürlich und überwiegend auch nur einzelne Mitglieder.

    Meine Frau braucht nun ein Report, der wie eine Aufzählung ist. Also

    Report: Aktive Mitglieder
    1. Herr Mustermann
    2. Frau Mustermann
    3. Frau Ehrehfelsmustermann
    4. Herr Superman
    etc.

    Der Datensatz EHELEUTE sollen ausgelassen werden.

    Ich dachte ein Feld zu generieren - nennen wir es "Report_Feld", der das Anrede-Feld abfragt: Steht im Feld Eheleute oder Nichts kommt eine null rein, sonst eine 1. Wie geht dies? Und wie kann ich dies in den bereits vorhandenen Datensätze automatisch übernehmen? Um das Eingabeformular, welches jetzt schon genug Felder beinhaltet, will ich eher, dass dies im Hintergrund geschieht, also automatisch.
    Dieses Feld soll die Abfrage für den Report vereinfachen.

    Dies kann ich über die Suchabfrage der Anrede realisieren. Also überflüssig.....

    Dann schaffe ich es nicht, eine Reportvorlage zu erstellen, die bei der Erstellung des Reportes automatisch eine Aufzählung generiert. Derweilen hatte ich in jedem Datensatz die 1. davor (Fließtext-Report). Kann die DB dies automatisch? Oder hat jemand da eine Idee, dies umzusetzen?

    Fragen sind erwünscht!

    Danke

    Mit freundlichen Grüßen Romacasa
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. März 2020
  2. HeHo

    HeHo Member

    Zur Nummerierung würde ein Report in einer Tabelle funktionieren. Die erste Nummerierungsspalte wäre ein Rechenfeld mit der Formel Zeile + '.' . In die nächste Spalte käme dann Anrede, Vorname, Nachname. Beim Report sind die Datensätze dann nummeriert. (Braucht man das ganze als Text, kann die Tabelle in Text gewandelt werden und die TABs dann in Leerzeichen tauschen.)
    Für die Adresse von Einzelpersonen oder Ehepaaren habe ich Zusatzfelder Auswahl und für Partner Vor- und Nachname (falls Nachnamen verschieden), in die ich per Relation (Verknüpfung) bei Bedarf die Daten einfüge. Die Datensätze, die ausgegeben werden sollen, werden im Feld Auswahl mit einem Begriff (Z.B. Adresse) gekennzeichnet, der in der Reportauswahl dann eingegeben wird.

    Bildschirmfoto 2020-03-07 um 10.29.55.png Bildschirmfoto 2020-03-07 um 10.10.38.png

    Bildschirmfoto 2020-03-07 um 10.11.53.png
     
  3. romacasa

    romacasa New Member

    Danke für die Antwort. Werde versuchen dies nachzumachen.
     
  4. romacasa

    romacasa New Member

    Ok. Danke, es hat geklappt. Die Formel ist: ROW - 1 + '.' , da die erste Zelle (LEER) nicht mitgezählt werden soll. Super Danke.
     
    Ralf und Ingo S. Anders gefällt das.