Charakterdatenbank

Dieses Thema im Forum "Beispieldokumente" wurde erstellt von McVail, 26. Februar 2012.

  1. Greifenklau

    Greifenklau Active Member

  2. McVail

    McVail Member

    Hallo zusammen,
    gerade schau ich mal wieder vorbei und sehe, dass da noch Überlegungen, Vorschläge und Kritik bezüglich des antiken Charakterdatenblattes angestellt werden.
    Besonders bei
    etc. juckt es mich anzumerken:

    Mein Vorschlagsblatt zur Figurendatenbank stammt aus 2012! und war passend für die damalige Programmversion.
    Es gehört nicht zum Programm, sondern ist ein Ergebnis meiner persönlichen Arbeit, das ich hier allen zur Verfügung gestellt habe. Die "Inhalte" in den Feldern sind Assoziationshilfen, jederzeit erweiterbar oder zu ändern. Auch die Felder selbst sind flexibel (gewesen). Jeder kann daraus machen, was er braucht. Ich wollte anregen und damals zeigen, was so geht mit dem Gerüst aus Papyrus. Heute sind wir viel weiter. Vielleicht würde ich das heute völlig anders machen. Aber wie ich sehe, ist das alte Blatt immer noch hilfreich, das freut mich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2018
    Sarina gefällt das.
  3. NinaW

    NinaW Well-Known Member

    Ich wollte mit meinen Anmerkungen deine Datenbank nicht angreifen - ganz im Gegenteil finde ich es sehr schön, wenn Anwender hier ihre Versionen anbieten, das ist nicht selbstverständlich - ich wollte nur darauf aufmerksam machen, dass Anpassungen ganz grundsätzlich möglich sind und Spezialwünsche wie Y'Chadee sie hat wohl eigener Anpassungen bedürfen.
     
  4. McVail

    McVail Member

    Ja, danke, ich hatte mich nicht angegriffen gefühlt. Das Blatt ist ein Vorschlag, eine Idee, das soll jeder Anwender dessen immer im Kopf behalten und sich zu eigenen Ergänzungen und Umgestaltungen angeregt fühlen.
     
  5. Greifenklau

    Greifenklau Active Member

    @McVail
    Grosses Lob erst mal für die enorme Arbeitsleistung nebst Gehirnschmalz!
    Ich habe mich bei Deinen Auswahlfelder gefragt, ob die mich nicht auf Zeit zu sehr einschränken, wenn eine „Eigenart“ etc. Dort mal nicht abgebildet ist, obwohl die Auswahl schon erheblich ist.
    Aus der Tabellenkalkulation kenne ich Auswahlfelder, die sich selbst vergrößern, wenn ich einen Begriff eingebe, der dort nicht enthalten ist. Weißt Du, ob das in P-Base auch abbildbar ist? Ich arbeite mit der Ninox Datenbank und da gibt es das noch nicht.
     
  6. NinaW

    NinaW Well-Known Member

    @Greifenklau du kannst die Liste ja jederzeit über "Feldinformationen" erweitern (dazu muss man nicht in das Eingabeformular, sondern nur in die Feldwerte).
     
  7. Greifenklau

    Greifenklau Active Member

    Oh, das ist schon mal gut. Wie kann ich meine Neuschöpfungen bzw. Ergänzungen in einem Auswahlfeld aber hinzufügen?
     
  8. NinaW

    NinaW Well-Known Member

    Das meinte ich eigentlich. Das geht über Menü Datenbank -> Feldeigenschaften (Feldinformationen hatte ich falsch in Erinnerung). Das entsprechende Feld anklicken und unten in den Registern das "Werte"-Register öffnen.
    [​IMG]
     
  9. McVail

    McVail Member

    @Greifenklau Danke für die Blumen.
    Leider habe ich die Schwäche, dass mir oft das genau passende Wort nicht einfällt. Und sprachlich rumeiern mag ich gar nicht. Das war ein Grund, warum ich die Felder so weit - und manchem wiederum nicht weit genug - angefüllt habe. Ich habe mich da selbst inspiriert. Wenn Dich irgendwas einschränkt - weg damit. Das Beste aber wäre wohl, das Fehlende hinzuzufügen. Vielleicht findet "mein Blatt" ja noch einen Nachfolger. Interesse ist genug da.
    Wenn P-Base Papyrus heißen soll, dann erinnere ich mich, dass in dem Blatt durchaus mehrzeilig zu schreiben war, aber das Scrolen war eine Pest.
    Die vorgeschlagenen Inhalte waren wohl nur einzeilig machbar, aber da sehe ich kaum Bedarf für längere Ausführungen. Ninox kenne ich nicht.

    Es ist wohl eine falsche Vorstellung, ein Charakter-Gerüst, eine umfassende Typenliste erstellen zu wollen, in dem Götter, Flaschengeister, Gollums und der Hauptmann von Köpenik zu erfassen sind. Die Eigenschaften werden dann sicher unübersichtlich und alles andere als inspirierend.

    Wenn man allerdings an dem Blatt noch was Elementares verbessern möchte, sollte man vielleicht die Angelegenheit vergrößern. Ich war damals dazu nicht gezwungen und deswegen auch zu faul das rauszutüfteln. Gehen müsste das. Dann könnte man natürlich die Felder auch etwas vergrößern, was der Mehrzeiligkeit dann wieder helfen würde.

    Vielleicht können sich auch Ulli und sein Team dazu durchringen, das auf professionelle Füße zu stellen und als einen Teil von Papyrus - als Luxustool sozusagen - offen in alle User-Geschmacks-Richtungen - zu implementieren. Das wäre ja auch gut, wenn viele das wollen. (y)

    Jetzt hab ich den ganzen Thread nochmal durchgesehen - da war Ulli ja schon dran ... Diskussion ... Implementierung ... und dann ist ihm wieder was dazwischen gekommen. Vielleicht reicht es diesmal.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2018
  10. Greifenklau

    Greifenklau Active Member

    Super. Da hatte ich wohl Knöpfe auf den Augen. Klar, hier kann ich Werte verändern bzw. hinzufügen.
    Werde mich mal damit etwas eingehender befassen.
     
  11. Sarina

    Sarina Member

    Und dafür kann ich Dir gar nicht genug danken! Ich benutze Deine Datenbankversion immer noch (ja, sie funktioniert immer noch einwandfrei) und habe nach meinen Bedürfnissen im Laufe der Praxis kleinere Änderungen vorgenommen, z. B. in den Dropdown-Menüs - also nicht der Rede wert. Dass ich das Ganze nicht selbst zusammenbasteln musste, hat mir unglaublich viel Zeit gespart, und ich komme mit der Version super zurecht. Und wenn sie nur 99 % passt statt 100 % - kann ich mit leben, sehr gut sogar.
     
    Lusmore gefällt das.