Buchtipps für Autoren

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von Sylvia Rose, 19. August 2019.

  1. AndreasE

    AndreasE Well-Known Member

    Der Reiners wird noch so ein, zwei Jahrhunderte aktuell bleiben, schätze ich. Dass es ihn nur noch gebraucht gibt, wusste ich nicht, finde es auch schade – aber es passt irgendwie zum Zeitgeist … :cool:
     
    Ralf, Pferdefrau und oskar21 gefällt das.
  2. Milar

    Milar Member

    Zwei Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe:

    Lajos Egri, Literarisches Schreiben
    In diesem Buch geht es um die Motivation einer Figur.

    Elizabeth Benedict, Erotik schreiben
    Dieses Buch zeigt die vielfältigen Möglichkeiten, wie man über Sex und Erotik schreiben kann. Es sind viele Auszüge aus verschiedenen Romanen abgedruckt. Interessant ist die Forderung, nicht nur die Handlung zu beschreiben, sondern gleichzeitig auch noch etwas über den Charakter der Figur, über die Beziehung zu einer anderen Figur oder über den Ort mitzuteilen. Also zwei Sachen gleichzeitig dem Leser mitteilen.
    Nachteil: Ich habe wieder ein paar Bücher mehr auf meiner Wunschliste.

    Beide Bücher sind vom Autorenhaus.

    Edit: Ich habe die Links gelöscht. Sonst wird der ganze Beitrag gelöscht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2019
    Ralf und Pferdefrau gefällt das.
  3. OleOlsen

    OleOlsen New Member

    Hallo in die Runde,

    meine Tipps:

    Fritz Gesing Kreatives Schreiben by Dumont

    David Lodge Das Handwerk des Schreibens by Nikol

    Immer schön am Ball bleiben...

    Schreiben, Lesen, Recherchieren und Schreiben, Schreiben und weiter schreiben....
     
    andev gefällt das.
  4. Diana Hillebrand

    Diana Hillebrand New Member

    Hallo in die Runde,

    gerade sehe ich, dass auch meine Schreibratgeber "Heute schon geschrieben?" (Uschtrin Verlag) hier als Empfehlung genannt wurden. Das freut mich sehr! Ich wollte mich nur mal schnell zu erkennen geben und mitteilen, dass ich ebenfalls hier im Forum vertreten bin. :)

    Ich gebe seit 2006 Schreibkurse, aufgrund meiner Erfahrungen sind die beiden Schreibratgeber entstanden. Als Schriftstellerin habe ich einen Roman, Kinderbücher, Kurzgeschichten, Coffee-Tablebooks, Schreibratgeber und Fachartikel für die Federwelt geschrieben. Gerade sitze ich am zweiten Roman. Seit einiger Zeit nutze ich Papyrus und bin restlos begeistert. (y)

    Für Fragen stehe ich allen Forums-Mitgliedern hier gern zur Verfügung.

    Herzliche Grüße aus München
    Diana Hillebrand
     
  5. HannaH.

    HannaH. Member

    Hallo an alle,

    dieses Buch hab ich ganz vergessen:

    Die 50 Werkzeuge für gutes Schreiben von Roy Peter Clark.

    Ein wirklich guter Ratgeber, der auf der Ebene des Satzes beginnt (wo sollte das Verb, wo das Subjekt stehen).
     
    Milar gefällt das.
  6. Waba

    Waba Well-Known Member

    Willkommen hier, Diana. Freut mich, dich hier zu lesen. Bin halt ein kleiner Fan von dir und deinen Ratgebern.:oops:

    Werde mir jetzt deinen Roman besorgen. Bin gespannt und die Erwartung liegt hoch. ;)
     
  7. Diana Hillebrand

    Diana Hillebrand New Member

    Danke, lieber Waba, das freut mich wirklich sehr!
     
  8. Milar

    Milar Member

    Willkommen im Forum. Ich habe die beiden Bände, aber erst angefangen zu lesen. Die Einführung in das Schreiben finde ich gut. Und beim Rumblättern habe ich gesehen, dass noch viel kommt. Bin gespannt.
    Die Dot Books sind wahrscheinlich dasselbe, einfach klein gehackt für den E-Reader.
     
  9. Diana Hillebrand

    Diana Hillebrand New Member

    Ja, im Großen und Ganzen schon, allerdings haben wir die Druckversion für den Uschtrin Verlag zum Anlass genommen, alles noch ein bisschen zu überarbeiten. Dadurch ist z. B. die Kurzgeschichte in Band 1 der E-Book-Version in der Druckfassung mit meinen Kommentaren versehen und noch ein paar andere Kleinigkeiten.

    Viel Spaß beim Lesen und vor allem beim Scheiben!
     
  10. Theophilos

    Theophilos Well-Known Member

    Das Buch habe ich als Ebook. Da gibt es noch zwei weitere Bände:
    Heute schon geschrieben, Figuren entwickeln und
    Heute schon geschrieben, Die richtige Erzählperspektive.
     
  11. Milar

    Milar Member

    Dann ist die Druckversion die bessere.

    Es gibt insgesamt neun Bände in der EBook Version.

    Edit: Es sind zehn. In der Abbildung fehlt der dritte Band. Da bin ich reingefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2020
  12. Diana Hillebrand

    Diana Hillebrand New Member

    Bevor das hier in Werbung ausartet, in aller Kürze:

    Es gibt 10 E-Books, die im dotbooks Verlag erschienen sind und es gibt 2 Bände, Hardcover, die im Uschtrin Verlag erschienen sind. Die Inhalte sind mehr oder weniger identisch, allerdings wurde das Hardcover nochmals etwas überarbeitet. Alle Infos dazu findet man auch auf meiner Webseite. ;)

    So, das soll es jetzt aber mit meinem Büchern gewesen sein! Hier noch ein paar Empfehlungen einiger Kollegen, die hier - glaube ich - noch nicht genannt wurden:
    • Was dem Lektorat auffällt, von Hans-Peter Roentgen (Sieben Verlag)
    • So lektorieren Sie Ihre Texte, von Sylvia Englert (Autorenhaus Verlag)
    • Fantasy schreiben & veröffentlichen, Sylvia Englert (Autorenhaus Verlag)
    • Das Storytelling Handbuch, von Ron Kellermann (MIDAS)
    Liebe Grüße
    Diana
     
    Susanne24 gefällt das.
  13. Milar

    Milar Member

    Beide habe ich gelesen. Finde ich sehr gut. Die anderen zwei werde ich mir näher anschauen.
     
  14. Tintenteufelin

    Tintenteufelin Active Member

    Ich würde auch unbedingt die Bücher "Was dem Lektorat auffällt" und "Drei Seiten für ein Exposé" beide von Hans Peter Roentgen auf die Liste der zu empfehlenden Bücher setzen.

    Ich mag auch: "Show, don't tell - Schreiben für's Kopfkino" von Simone Harland.