Berliner Autorengruppe - wer hat Lust?

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von Rabalu, 18. Juli 2019.

  1. Rabalu

    Rabalu Member

    Mitte der 90er Jahre habe ich zwei Jahre lang eine Gruppe junger Autoren auf dem Weg zu ihrem ersten Erfolg begleitet. Unser Ziel war es, uns gegenseitig bei der Entwicklung unserer Texte zu unterstützen. Wir trafen uns ein Jahr lang regelmäßig, sprachen über unsere Ideen, Plots und Texte. Es war sehr anregend und teils sehr persönlich, weil wir dabei auch viel von uns preisgaben. Es machte Spaß, sehr viel Spaß. Irgendwann ging die Gruppe auseinander, was aus den Einzelnen geworden ist, weiß ich nicht.
    Aber ich vermisse diesen persönlichen Austausch, diese Gespräche und diese unkomplizierte Art über unsere gemeinsame Leidenschaft zu reden.
    In Berlin müsste es doch viele Autoren geben, die eventuell den gleichen Wunsch haben. Wie wäre es, wenn wir uns einmal treffen und diese Idee diskutieren würden? Ich wäre gerne bereit, den ersten Termin zu organisieren. Habt ihr Lust?
     
    Max gefällt das.
  2. Anton Schenk

    Anton Schenk Member

    Rabalu, ich vermute, die Zeit der Lagerfeuer ist vorbei. Indianer sind auch selten geworden.:)
     
  3. Rabalu

    Rabalu Member

    Schade, dass die Zeit der Lagerfeuer vorbei ist, ich fand sie trotzdem sehr schön. Am Lagerfeuer Kartoffeln braten, Zigaretten rauchen und klönen, das waren herrliche Jugenderlebnisse. Aber darum geht es nicht. Ich bin nicht (gerne) der einsame Writer. Ich habe in meinem Berufsleben immer wieder erfahren, dass man viel voneinander lernen kann. Warum nicht auch hier. In Berlin gibt es sicher eine Reihe von Autoren, die das vielleicht ähnlich sehen. Warten wir mal ab.
     
    Max und Anton Schenk gefällt das.
  4. Alex Sassland

    Alex Sassland Well-Known Member

    Schade, dass ich nicht (mehr) in Berlin wohne ...
     
    monaL, Anton Schenk und Rabalu gefällt das.
  5. Lusmore

    Lusmore Well-Known Member

    Schade das du nicht in Hamburg wohnst
     
    monaL und Abifiz gefällt das.
  6. Anton Schenk

    Anton Schenk Member

    Schade das Hamburg nicht in Bad Essen ist.
     
    monaL gefällt das.
  7. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Keiner hindert Euch, jeweils in Hamburg etc. eigene Gruppen aufzumachen :) Wir kommen allerdings voraussichtlich höchstens mal in Berlin vorbei, wenn wir Zeit haben (selten genug). Oder in Leipzig oder Frankfurt jeweils zur Messe.
     
    Lusmore gefällt das.
  8. Max

    Max Well-Known Member

    Warum ist die Zeit der Lagerfeuer vorbei? Darf man nicht auch in etwas höherem Alter am Feuer sitzen und Kartoffeln braten? Also ich mache das noch immer. Und ich würde mich freuen, dabei über Texte zu diskutieren.
    Vielleicht fragen wir mal nach Interessenten? Plan: Feuer - Kartoffeln - Texte - Zelten.
    Ich bin gern dabei, brauche aber sicher ein paar Monate der Planung, da ich nicht in Deutschland lebe und im Jahr nur etwa zwei Mal in der Heimat bin. Dann aber gern ein paar Tage bei gebratenen Kartoffeln irgendwo im Speckgürtel von Berlin.
     
    SiSchu und monaL gefällt das.
  9. monaL

    monaL Active Member

    Mal ein gelegentliches Treffen wäre toll, :) häufigere, regelmäßige Termine könnte ich zurzeit nicht leisten.
     
    Anton Schenk gefällt das.
  10. cdf.klugmann

    cdf.klugmann Active Member

    Moin.
    Mir gefällt die Idee, mit Ausnahme von Zelten. ;)
    Ich bin mehrmals im Jahr in Berlin und wenn es passt, komme ich gerne vorbei.
    Und da wir schon dabei sind: Sind Autorinnen und Autoren vom Niederrhein anwesend?

    Liebe grüße vom linken Niederrhein

    Klaus
     
  11. Anton Schenk

    Anton Schenk Member

    Linker Niederrhein? Ist das nicht die 'scheel sick'? Die Gegend ist doch kaum besiedelt.:LOL:
     
  12. monaL

    monaL Active Member

    Jo, Zelte seh ich auch lieber nur von außen. Da machen meine Hüften nicht mehr mit :giggle:
     
  13. cdf.klugmann

    cdf.klugmann Active Member

    Du verwechselst da "Linker Niederrhein" mit dem "Rheinland" und Köln.
    Am linken Niederrhein gibt es Bier. In Köln und Umgebung eher selten. ;)

    Gruß vom linken Niederrhein

    Klaus
     
  14. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    OK Ihr beiden, Klaus, Anton - Ihr hattet beide Euren Spaß. Bitte keine weiteren rechts- oder linksrheinischen Kabbeleien :)
     
  15. PeRo

    PeRo Active Member

    Da hebe ich als waschechter Duisburger mal meine virtuelle Hand!
     
  16. mathies

    mathies Well-Known Member

    All das findet auch hier im Papyrus Forum statt.
     
    Yoro und Lusmore gefällt das.
  17. Max

    Max Well-Known Member

    Da stimme ich dir zu, Mona. Wenn es ans Zelten geht, schlafe ich meist unter freiem Himmel daneben. Wenns nicht gerade regnet, versteht sich. Dann kann man beim Einschlafen die Sterne über sich sehen, herrlich.
    Aber Camping war ja nur eine weitere Option. Das "Adlon" tut es auch.
     
  18. Rabalu

    Rabalu Member

    Lieber Mathies, das Forum ist eine fantastische Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren, vor allem über das, was uns so wichtig ist: das Schreiben. Aber das ist etwas völlig anderes als die persönliche Kommunikation. Was weiß ich denn von den Forumsmitgliedern? Wenig bis nichts. Ein paar Zeilen, mal ernst, mal spöttisch, mal ironisch. Manchmal Hinweise auf ihre Arbeit, hin und wieder auch die Bitte um Unterstützung. Die Menschen, die man persönlich kennt, kann man anrufen, kann man Texte zu mailen, kann fachsimpeln (über ein paar Sätze hinaus). Wer solche Gruppen schon erlebt hat, der weiß, was ich meine. Aber egal: Es wird niemand zwangsverpflichtet. Ich werde nach der Sommerpause einen Versuch starten. Vermutlich in einem schönen Biergarten am Wasser. Wenn ich alleine bleibe, haue ich einen Text in meinen Laptop und genieße die untergehende Abendsonne bei einem zischenden Bier. Einen schönen Sonntag an alle.
     
    Lotusblume, Zauberfrau und monaL gefällt das.
  19. Max

    Max Well-Known Member

    Da stimme ich Dir zu. Wobei wir auch akzeptieren wollen, dass vielen bestimmt der Austausch im Forum genügt und sie ein persönliches Treffen nicht wünschen.
    Anyway. Versuchen wir es einfach mal. Wie Du sagst: Ein Angebot:
    Dann mag jemand kommen oder nicht. Ist bestimmt so spannend wie ein Date!
     
    Abifiz und monaL gefällt das.
  20. Anton Schenk

    Anton Schenk Member

    Das ging bei meinem Protagonisten in 'Schatten' nicht so gut aus. Er saß zu einem Sundowner in Porto de Soller am Hafen, um den Frust wegen eines verhunzten Dates abzuarbeiten (übrigens die beste Art damit ferigzuwerden), als er von einer attraktiven jungen Dame belästigt wurde. Sie war eine Gestaltwandlerin und hatte es auf ihn abgesehen. In jeder Hinsicht.
     
    Abifiz gefällt das.