Überarbeitung von Text - How to?

Dieses Thema im Forum "Hilfe und Support" wurde erstellt von Chris666, 18. März 2019.

  1. Chris666

    Chris666 Member

    Ich frage mich, wie ich in Papyrus am besten Romantexte überarbeiten kann? Ich würde gerne den alten Text noch beibehalten und z.B. einfach durchstreichen und mit neuem ergänzen, dann den alten Text später löschen.

    Gibt es eine Funktion in Papyrus, mit der man Texte "durchstreichen" kann?

    Wie machen das andere Autoren?
     
  2. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Vorsicht damit, zu viel alte Überarbeitungen direkt im Text sichtbar zu behalten - man paralysiert sich dann mit den verschiedenen Varianten selber.

    Nach der Warnung der Weg dazu, wie's geht: Einfach die Änderungsverfolgung anschalten, dann kann man genau das machen.
     
  3. NinaW

    NinaW Well-Known Member

    Das wäre mumifizieren.
    Textmumien sind Textstellen, die beim Entfernen vorsichtshalber nicht gelöscht, sondern in so genannten »Mumien« aufbewahrt werden (Kontextmenü eines Textblocks: »Text mumifizieren«).

    Diese Textmumien werden in Rot am rechten Rand dargestellt. Gleiches gilt für bei eingeschalteter Änderungsverfolgung gelöschtem Text, der sich ähnlich wie mumifizierter Text verhält.

    Ich mache das nur sehr selten, weil durch die Backup Funktion ja sowieso alle alten Texte beibehalten werden. Ich nutze Mumien nur dann, wenn ich die alte Version im Blick behalten will, weil ich z. B. noch nicht entschieden habe, ob ich die alte Version wirklich nicht mehr will, oder unsicher bin, ob die neue Idee besser ist.
     
  4. Chris666

    Chris666 Member

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe! :)
     
  5. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    Mumien sind letztlich, was auch von der Änderungsverfolgung erzeugt wird, nur dann nicht "einfach gelöscht, während die Änderungsverfolgung eingeschaltet ist", sondern aktiv erzeugt.
     
  6. Grudo

    Grudo Active Member

    Normales Durchstreichen geht natürlich auch: Zeichen > Textstile > durchgestrichen.

    Bei mit steht da Strg+D dahinter, aber ich glaube, ich hab das selbst mal auf diese Tastenkombi gelegt.
     
  7. Ulli

    Ulli Administrator Mitarbeiter

    OK, normales Durchstreichen ist aber keine gute Idee, da man damit schlicht nix anfangen kann. Mumien kann man leichter wiederbeleben oder ganz löschen.