„Besser schreiben“

Hier sind die Tests aus c't, selfpublisher und mehr.

Zurück Petra Busch Vorwärts Hilke-Gesa Bußmann

Bücherecke

Homepage Twitter Facebook

Sandra Busch

Sandra Busch

Mit einem Buch in der Hand wurde ich 1972 in Niedersachsen geboren.
Schon in der Schule bescheinigte man mir eine blühende Fantasie, denn allzu oft ging der Füllfederhalter mit mir durch. Doch das Schreiben blieb ein allein für mich vorbehaltenes Hobby. Nebenbei verschlang ich alles Lesbare, das mir in die Finger geriet.

Den Wunsch, ebenfalls Leser für eine Weile in andere Welten zu entführen, ermöglichte mir nun der Dead Soft Verlag, in dem im August 2011 mein Erstlingswerk "Blood in mind" veröffentlich wurde.

Sandra Busch über Papyrus:

"Ich liebe die Figurendatenbank, die Szenentitel und die Rechtschreibhilfe. Meine Skripte entstehen nur noch über Papyrus"

Cheia

Cheia

Liebesroman | 312 Seiten | Selbstverlag | Amazon

Lediglich ein paar leidenschaftliche Stunden wollte Draw von dem jungen Elfen in der Spelunke. Stattdessen bekommt er ihn für den Rest seines Lebens – als zukünftigen Leibwächter, einen sogenannten Cheia.

Doch Crid hat für ihn nichts weiter als Verachtung und Abscheu übrig.
Erst als Draw erfährt, auf welche Weise Crid zum Cheia ausgebildet wurde, beginnt er dessen Hass und selbstzerstörerisches Verhalten zu begreifen.

Als ein Mordanschlag auf Draw ausgeübt wird, findet er sich plötzlich in der Rolle des Beschützers wieder. Aber wird ihn das seinem Cheia näher bringen?


Triggerwarnung!
In diesem Buch sind Szenen über Ritzen und Jaktation enthalten!

Minus - Into the dark

Minus  - Into the dark

Liebesroman | 308 Seiten | dead soft verlag | Amazon

Die Einhornhöhle im Harz birgt unentdeckte Wunder. Eine Expedition macht sich auf den Weg unter Tage, um die Geheimnisse der Höhle zu erforschen. Darunter ist der schüchterne Petrograf Bernd Treiger, der eigentlich Angst vor der Dunkelheit hat. Aber in der Gruppe und mit erfahrenen Höhlenforschern kann ja nicht viel passieren. Oder? Die Chancen stehen bei minus zwei.

"Minus zwei - Into the dark" ist der 1. Teil des Zweiteilers von Sandra Busch.

Enemy or Lover

Enemy or Lover

Liebesroman | 352 Seiten | dead soft verlag | Amazon

Wie verzweifelt muss ein Mensch sein, der ständig krank ist und dem aus genau diesem Grund gekündigt wird? Wie muss man sich fühlen, wenn man an die Wohnung gefesselt ist und seine letzten sozialen Kontakte verliert?
Ohne seinen Lebensgefährten Roman hätte Marten längst das Handtuch geschmissen und aufgegeben, denn die Ärzte finden für seine Erkrankungen keine Ursachen. Eine Besserung der Lage ist daher nicht in Sicht. Aber Liebe heilt ja bekanntlich alle Wunden …

Untier hat das letzte Wort

Untier hat das letzte Wort

Liebesroman | 346 Seiten | dead soft verlag | Amazon

Was haben Björn und sein Untier gemeinsam? Sie wohnen in einer WG, sind beide vom Pech verfolgt und werden von unerwiderter Liebe geplagt. Das Chaos wird perfekt, als die Freundin von WG-Kumpel Mario einzieht. Können ein sorgenvoller Bruder, die Polizei und eine Motorradgang Björn aus den Fettnäpfchen retten, in denen er ständig landet? Und bekommt er seinen Nutella-Mann? Oder hat Untier wieder das letzte Wort?

Witzig, frech und frivol - ein weiteres Highlight unseres neuen Labels Cock-Lit!

Minus 2 - Into the light

Minus 2 - Into the light

Liebesroman | 284 Seiten | dead soft verlag | Amazon

Die Schrecken der Einhornhöhle liegen hinter Bernd und Tiger. Das sollte man zumindest meinen. Doch das Wiedereinfinden in den Alltag ist alles andere als einfach. Außerdem stehen noch Gefühle im Raum, mit denen sich die beiden auseinandersetzen müssen. Stehen die Chancen für den Weg in das eigene persönliche Licht höher als minus zwei?

Band 2 des Zweiteilers