„Besser schreiben“

Hier sind die Tests aus c't, selfpublisher und mehr.

Zurück Silke M.  Meyer Vorwärts Michael Milde

Bücherecke

Homepage Twitter Facebook

Rebecca Michele

Rebecca Michele

Geboren und aufgewachsen in Rottweil, Baden-Württemberg

Wohnhaft in Kirchheim unter Teck im Großraum Stuttgart

Erste Veröffentlichung 1996 (Roman: Das Erbe der Lady Marian, damals im Eugen-Salzer Verlag, Heilbronn)

Bisher 34 Romanveröffentlichungen in den Genres
Historischer Roman
Historischer Liebesroman
Liebesroman
Krimi
Familiensagas
Familiengeschichten

auch unter den Pseudonymen Ricarda Martin, Michelle Ross und Mia Richter

Seit 2000 freie Autorin

Von 1986 bis 2014 Turniertänzerin (zuletzt aktiv in der Sen. II S Standard und B-Latein), seit 1989 Tanzsporttrainerin

Seit 1996 Organisation und Leitung von Studienreisen nach Großbritannien und Irland - vorrangig für Volkshochschulen, Vereinen und als Reiseleitung für diverse Busunternehmen, u.a. Schlienz-Touristik, Kernen-Rommelshausen

Von 2006 bis 2016 ehrenamtliche Mithilfe im Tierschutzverein Kirchheim unter Teck im Katzenheim

Rebecca Michele über Papyrus:

"Seit etwas über einem Jahr arbeite ich mit Papyrus. Noch nutze ich nicht alle Funktionen, arbeite mich langsam durch die vielen Möglichkeiten vor. Bisher als besonders hilfreich empfinde ich die Datenbanken, besonders die Figurendatenbank, die Szenen- und Kapitelbeschreibungen (so ist ein Auffinden einer Stelle schnell möglich), die Möglichkeit, einzelne Kapitel/Szenen an andere Stellen zu verschieben, die Rechtschreibprüfung, mit einer Vielzahl an Synonymen und natürlich die Stilanalyse. "

Auf Eis gelegt

Auf Eis gelegt

Krimi | 360 Seiten | Dryas Verlag | ISBN: 978-3-940258-77-9: E-Book, ISBN 978-3-9402587-86 | dryas.de | Leseprobe

Band 7 des Mordens auf Higher Barton - Band 1 mit der neuen "Ermittlerin" Sandra Flemming

Kurz vor der Eröffnung des Higher Barton Romantic Hotels in Cornwall verschwindet Hoteldirektor Harris Garvey samt 10.000 Pfund aus der Hotelkasse. Der beim Personal ungeliebte Chef wird schließlich auf Eis gelegt entdeckt – in einer Kühltruhe. Von dem Geld fehlt jede Spur. Die Hotelmanagerin Sandra Flemming gerät ins Visier der Ermittlungen, denn sie profitiert nicht nur als Garveys Nachfolgerin von dessen Tod, sondern hatte auch eine Affäre mit ihm. Sie beteuert ihre Unschuld, doch niemand glaubt ihr. Also beginnt sie auf eigene Faust zu ermitteln, der wahre Mörder ist jedoch zu allem bereit, um zu vermeiden, entdeckt zu werden ...

Sagen aus Cornwall

Sagen aus Cornwall

Mystery | 200 Seiten | Dryas Verlag | ISBN: 978-3-940258-81-6: E-Book, ISBN 978-3-941408-98-2 | dryas.de

Cornwall, so wird behauptet, sei mit seiner zerklüfteten Steilküste, den einsamen Buchten mit goldenem Sand, dem wild-romantischen Bodmin Moor und unzähligen immergrünen Flusstälern der schönste Landstrich Großbritanniens. Cornwall ist aber auch eine Gegend voller Legenden und den meisten „heiligen“ Ortsnamen (Saint) auf der britischen Insel. König Artus soll in Cornwall geboren sein, Riesen bauten sich Treppen und ganze Inseln, Gnome streifen durch das dichte Unterholz, Meerjungfrauen locken brave Bürger in ihr kühles Nass, und, Königen gleich, herrschten Schmuggler über die Küsten.

Die Autorin Rebecca Michéle hat für diesen Band zwölf der schönsten Sagen zusammengetragen und erzählt mit eigenen Worten von König Artus, Elfen, Riesen und über mutige Menschen.

Eine Karte mit den Orten der Ereignisse am Buchanfang, macht dieses Buch auch zum Reiseführer. Autorin und Verlag übernehmen jedoch keine Gewähr bei eventuellen seltsamen Erscheinungen und Erlebnissen.

Der Weg der verlorenen Träume

Der Weg der verlorenen Träume

Historischer Roman | 600 Seiten | edition oberkassel | ISBN (print): 978-3-95813-1347: ISBN (ebook): 978-3-95813-1354 | editionoberkassel.de

Masuren, Ostpreußen - 1918

Trotz zahlreicher Entbehrungen führt die junge Hedwig ein glückliches Leben. Nach der Heirat mit einem aufstrebenden Musiker und der Geburt zweier Kinder muss sie jedoch ihren eigenen Weg im Leben gehen. Als Hedwig sich endlich angekommen fühlt, zerstört das nahende Ende des 2. Weltkrieges alles. Hedwig und ihrer Tochter Margarethe gelingt die Flucht nach Norddeutschland. Dort kämpfen die beiden Frauen um ein neues Glück, doch auch Margarethes Leben verläuft nicht gradlinig …
Der Weg der verlorenen Träume ist die Geschichte zweier Frauen, die stark und mutig allen Widerständen, die das Schicksal ihnen aufzwingt, trotzen und sich dabei nie selbst verleugnen.