„Besser schreiben“

Hier sind die Tests aus c't, selfpublisher und mehr.

Zurück Niels Rudolph Vorwärts Jacek Rzeszotnik

Bücherecke

Homepage Facebook

Gabi Ruether

Gabi Ruether

Mitgerissen von der Fantasy-Romance-Welle habe ich mich immer gefragt, warum man solche Abenteuer meist nur jenseits des Ozeans erleben kann.
Also habe ich angefangen zu suchen - und unwiderstehlichen Elfen und magische Orte mitten in Deutschland gefunden. Beim Schreiben meiner Geschichten weiß ich nie wie sie enden und so fiebere ich selbst mit, bin gespannt was als Nächstes passiert und bin nur sicher, dass es auf jeden Fall ein Happyend geben wird!
Mag nicht so professionell sein, ist aber auf jeden Fall spannend ~ für den Leser und für mich!
Meine Cover sind für dieses Genre vielleicht etwas ungewöhnlich, aber man kann sie offen liegen lassen, ohne sich von Ehemännern, Freunden oder Söhnen dumme Kommentare anhören zu müssen... und ehrlich gesagt kenne ich leider niemanden, der optisch meinen Elfen das Wasser reichen kann und sich auch noch halbnackt von mir fotografieren lässt.
Schade eigentlich...

Meine Eckdaten:
Ich bin Jahrgang 66, seit 20 Jahren verheiratet , habe einen Sohn und wohne in Sendenhorst. Mein Geld verdiene ich - völlig unromantisch und maßvoll kreativ - als Lohnbuchhalterin in einem mittelständischen Unternehmen.

Gabi Ruether über Papyrus:

"Beim Schreiben meines dritten Romanes hatte ich Schwierigkeiten, den Anfang flüssig zu gestalten. Über ein Jahr lag "York" bei mir in der Schublade, weil ich das erste Kapitel einfach nur gruselig fand. Durch Zufall bin ich auf Papyrus gestoßen. Es hat mit der Textanalyse, den doppelten Wörtern und fiesen Streichungen geholfen, das erste Kapitel lesbar zu machen! Dankeschön!!! "

In zwei Welten ~ Erste Begegnung

In zwei Welten ~ Erste Begegnung

Fantasy | 304 Seiten | KDP und Createspace | ISBN-13: 978-1518776595 | Amazon

Auf dem Weg zu ihrem Urlaubsziel im Harz fährt Sam mit ihrem Motorrad unbemerkt durch ein Tor, das die Welten der Elfen und der Menschen verbindet. Statt Ruhe und Entspannung erlebt Sam das Abenteuer ihres Lebens. Mit magischen Wesen mitten in Deutschland, einem verführerischen Elfen und einem Verrat, der sie fast das Leben kostet...

In zwei Welten ~ Der dunkle Elf

In zwei Welten ~ Der dunkle Elf

Fantasy | 288 Seiten | KDP und Createspace | ISBN-13: 978-1518869815 | Amazon

Auf der Flucht vor ihren Entführern verunglückt Kim in den Bergen der Vogesen. Dort wird sie von dem Elfen Zarek gefunden und gerettet. Der wortkarge Einsiedler ist heilfroh, dass er Kim die Existenz der zweiten Welt verheimlichen kann und einen Weg findet, sie schnell wieder in ihre Heimat nach Münster zu schicken.

Doch die Erleichterung, die Menschenfrau los zu sein und wieder allein mit seinem Wolf durch die Wälder zu streifen, währt nur kurz. Denn die Entführer bleiben Kim auf den Fersen und nirgendwo scheint sie sicherer zu sein als bei Zarek.

In zwei Welten - Elfengold

In zwei Welten - Elfengold

Fantasy | 278 Seiten | KDP und Createspace | ISBN-13: 978 153 2981494 | Amazon

„Wieso ich?“, stöhnte Kea genervt. „Du kannst doch tausend andere haben.“
»Ich hatte schon tausend andere«, erklärte York unbeeindruckt und zwinkerte ihr zu.

Nach ihrer Scheidung plant Kea einen Neuanfang. Ohne Männer.
Plötzlich platzt der Elf York in ihr Leben und setzt alles daran, sie zu verführen.
Kea versucht verzweifelt, ihre Gefühle für York zu unterdrücken. Ihr Exmann hat ihr damals das Herz gebrochen. Der attraktive Elf dagegen würde es, ohne mit der Wimper zu zucken, in winzige Stücke reißen.
Doch York ist nicht ihr einziges Problem.
Ein verrückter Wissenschaftler glaubt, Kea sei der Schlüssel zu einem magischen Schatz. Bald ist Ihr Leben und das des ganzen Elfenvolkes in Gefahr ...

Magische Gezeiten - Das Geschenk

Magische Gezeiten - Das Geschenk

Fantasy | 251 Seiten | KDP und Createspace | ASIN: B01M18PQNL | Amazon

»Warum hast du mich mit in deine Festung genommen?«, fuhr er mich wütend an.
Einen Moment lang war ich völlig perplex.
»Du lagst halb tot direkt vor meinem Tor! Hätte ich dich überfahren sollen?«
Er flüsterte etwas in einer Sprache, die ich nicht verstand und fixierte mich mit seinen dunklen Augen. Instinktiv hielt ich meine Waffe mit beiden Händen und zielte auf ihn. Der Kerl war riesig, kräftig und überragte mich um einen Kopf. Ich war mir plötzlich gar nicht mehr so sicher, ob die Handschelle ihn wirklich an den Heizkörper fesselte oder ob er es einfach nur duldete.
»Wer bist du?«, fragte ich und verfluchte meine zittrige Stimme.
»Ich bin dein Geschenk«, zischte er rau, wobei das Wort Geschenk eher klang wie Alptraum, schlimmster Feind oder Todesurteil.
»Ich will dich aber nicht. Am besten, du verschwindest gleich wieder.«
»Das hättest du dir eher überlegen sollen«, knurrte er. »Du hast mich angenommen und jetzt wirst du mich nicht mehr los.«

Einen Thuadaree geschenkt zu bekommen ist nicht wirklich eine Freude. Besonders dann nicht, wenn er der Sohn eines der mächtigsten Divergenten ist und einen mit seiner Arroganz in den Wahnsinn treibt. Doch das ist bald mein klein

In zwei Welten - Der verlorene Elf

In zwei Welten - Der verlorene Elf

Fantasy | 355 Seiten | Selbstverlag | ISBN-13: 9781521015933 | Amazon

Lukan war drei Jahre mit einem menschlichen Helfer in einer Höhle eingesperrt, bis seine Elfenfreunde ihn endlich befreien konnten. Doch Lukans Schicksal hat sich damit noch nicht erfüllt.
Er hat seine Magie verloren, seine Ehre und seinen Lebensmut und reist ziellos durch das Land.
Auf Rügen steigt er nachts in ein Boot und lässt sich aufs Meer hinaustreiben.
Er ergibt sich seinem Schicksal und ahnt nicht, dass dies noch Einiges für ihn bereithält.

Alles andere als schicksalsergeben dagegen ist Zoe. Als Tochter eines millionenschweren Adeligen steht sie ständig in der Öffentlichkeit. Nach einer gescheiterten Beziehung flieht sie auf die Insel Vilm.
Doch statt Ruhe und Frieden findet sie dort eines Morgens am Strand ein Boot, in dem ein völlig betrunkener junger Mann liegt ...

Die Romane dieser Reihe sind in sich abgeschlossen und können unabhängig voneinander gelesen werden.