„Besser schreiben“

Hier sind die Tests aus c't, selfpublisher und mehr.

Zurück Helmut Heinz Vorwärts Ralf Hergarten

Bücherecke

Homepage Twitter Facebook

Elke Heinze

Elke Heinze

Die in Frankfurt am Main lebende Autorin ist seit vielen Jahren als Bloggerin und Hobbyfotografin im Internet aktiv. Während ihrer Berufstätigkeit als Zahnärztin hat sie ihr erstes berufsbezogenes Buch und einen Band mit eigener Lyrik veröffentlicht. "Schreiben und Fotografieren gehören", wie sie selbst sagt, "schon von Kindesbeinen an zu meinem Leben dazu." Schreibworkshops in ihren frühen Jahren und aktuell ein Studium der Belletristik an der Hamburger Schule des Schreibens motivieren sie immer wieder, neue Kurzgeschichten und inzwischen auch Kriminalromane zu verfassen.

Die Autorin bloggt auf www.mainzauber.de über alles Alltägliche, Frankfurt am Main und Umgebung und über ihre Liebe zum Schreiben und Fotografieren.
Auf ihrem zweiten Blog www.elkeheinze.de stellt sie sich und ihre Bücher vor.

Elke Heinze über Papyrus:

"Alles zusammen, was zusammen gehört. Verhindert das Chaos auf und rund um den Schreibtisch. Und dann die Stilanalyse. Sie ist nicht perfekt, hilft aber immer wieder Füllwörter zu vermeiden."

Mord in der Schwanheimer Düne

Mord in der Schwanheimer Düne

Krimi | 220 Seiten | CreateSpace Independent Publishing Platform | ISBN-13: 978-1533391605 | Amazon

Ein Mord, eine unerwartete Liebe, ein überraschendes Ende

Bea Baumann - sie wollte nur fotografieren und stolpert unversehens im Wildwuchs der Schwanheimer Düne über eine Frauenleiche. Der Fund wird ihr Leben umkrempeln und ebenso das ihrer Freunde. Darf man sich mit Ende Fünfzig noch einmal neu verlieben? Und dann auch noch in einen jüngeren Mann? Bea hat so ihre Zweifel.
Tauchen Sie ein in eine spannende und gleichzeitig gefühlvolle Geschichte um Verlieben, Verdrängen und Vertrauen. Erleben Sie Frankfurt am Main einmal ganz anders - jenseits aller Klischees von Bankentürmen und organisiertem Verbrechen. Wie weit kennen wir unsere besten Freunde? Diese Frage werden Sie sich am Ende vielleicht auch stellen.

Vergangen heißt nie ganz vorbei

Vergangen heißt nie ganz vorbei

Thriller | 290 Seiten | CreateSpace Independent Publishing Platform | ISBN-13: 978-1975735975 | Amazon

"Vergangen heißt nie ganz vorbei" ist der zweite Band der Reihe um Bea Baumann und Kriminalhauptkommissar Lorenz Winkler.

Frühsommer 2016. Im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach wird die kleine Leonie Weimann vermisst. KHK Lorenz Winkler kann den Fall bald abschließen, doch für seine Lebensgefährtin Bea Baumann ist er noch nicht vorbei. Das Zusammentreffen mit einer alten Bekannten und die Erinnerung an Gerüchte wecken Beas Interesse an der Familie des Mädchens. Dunkle Erinnerungen aus der Vergangenheit werden wach, als Simone Weimann in einer Klinik Hilfe gegen ihre Depression sucht. Wo sie sich sicher wähnt, erwächst eine neue Gefahr. Beas Hilfsbereitschaft und eine gehörige Portion Neugierde bringen auch sie in eine gefährliche Situation. Der Roman vereint die Genres Regionalkrimi und Psychothriller.