„Besser schreiben“

Hier sind die Tests aus c't, selfpublisher und mehr.

Zurück Frank Zumbrock Vorwärts Christian Alewyn

Bücherecke

Homepage

Edgar Achenbach

Edgar Achenbach

Edgar Achenbach, Jahrgang 1968, studierte nach seinem Abitur 1988 Nachrichtentechnik an der Fachhochschule Frankfurt. Er schloss das Studium 1992 als Diplom-Ingenieur mit Schwerpunkt Satellitenkommunikation und einer Zusatzqualifikation in Berufs- und Arbeitspädagogik ab.

Er begann 2004 an der britischen Open University ein Literaturstudium, bei dem er sich neben den allgemeinen Literaturwissenschaften auf die Themen Kreatives Schreiben und Filmgeschichte spezialisierte. Er schloss das Studium 2011 mit einem Diplom in Literaturwissenschaften, mit einem Diplom in Creative Writing, und mit einem Bachelor of Arts (Honours) ab.

Als Autor veröffentlichte Edgar bisher die quirlige Romanze "Cheerleader Valley", die Vampir-Thriller "Blutwellen - Tödliche Verbindung" und "Blutwellen - Verlorene Freundschaft", sowie den Horror-Thriller "Tod im Kontinuum".

Aktuell arbeitet er an "Der Schädel des Barden", einem (vielleicht nicht so ganz) historischen Roman, der sich mit William Shakespeares verschwundenem Kopf beschäftigt.

Mit seiner Frau und seiner Tochter lebt Edgar Achenbach im Main-Taunus-Kreis und ist hauptberuflich weiter in der Welt der Telekommunikation unterwegs.

Edgar Achenbach über Papyrus:

"Papyrus ist die perfekte Komplettlösung für Autoren. Der Dudenkorrektor ist unschlagbar."

Blutwellen - Verlorene Freundschaft

Blutwellen - Verlorene Freundschaft

Horror | 296 Seiten | BoD – Books on Demand, Norderstedt | ISBN-13: 978-3-7448-9992-5 | Amazon, Thalia, genialokal.de

Annas Begegnung mit der Vampirin Valery endete mit einem Unentschieden, für das Anna teuer bezahlen musste.

Aber gerade als Anna dabei ist, wieder in ihr normales Leben zurückzukehren und das dunkle Erbe zu akzeptieren, das Valery ihr aufgezwungen hat, wird Anna von einer geheimnisvollen Organisation kontaktiert, deren Vertreter so viel mehr über Anna und ihr Schicksal weiß, als ihr lieb ist.

Schnell versteht Anna, dass von ihrer Entscheidung, wem sie in den nächsten Wochen vertrauen darf und wem nicht, nicht nur ihr Leben, sondern auch das anderer abhängt. Und so wählt sie schließlich einen Verbündeten, mit dem sie zumindest eine Gemeinsamkeit hat: eine verlorene Freundschaft.

Verfolgt von Valerys Schatten begibt sich Anna auf eine Reise, die sie im Jetstream eines Jagdflugzeugs und entlang der Schienen des Eurotunnels in die Villa einer durchgeknallten Vampirin führt.

Doch ganz egal, wie sich Anna auf diesem turbulenten Weg auch schlagen mag, am Ende wird sie gezwungen sein, eine der schwersten Entscheidungen ihres Lebens zu treffen…