„Besser schreiben“

Hier sind die Tests aus c't, selfpublisher und mehr.

Zurück Karin Selest Vorwärts Tarek Siddiqui

Bücherecke

Homepage

Caroline Sesta

Caroline Sesta

Caroline Sesta, eine freie Autorin, geboren und aufgewachsen im Vogtland, erfüllte sich vor Jahren einen deutschen Traum. Seither lebt sie in Italien. In einem aus einer Ruine wiederaufgebauten Natursteinhaus in den Hügeln der piemontesischen Langhe.

Von ihrer Wahlheimat verzaubert und inspiriert, widmet sie sich dort ihrer Leidenschaft: dem Schreiben von Romanen quer durch die bewegten Epochen des Piemont bis hin zu seiner Gegenwart.

Caroline Sesta über Papyrus:

"Zuerst einmal die gesamte Arbeitsoberfläche. Meine Augen empfinden das Arbeiten unter Papyrus um vieles angenehmer, als z.B. unter WORD. Dann natürlich die dem Autor zugedachten Bonbon´s wie Stilanalyse und Überprüfung der Lesbarkeit. Den Dudenkorrektor muss man nicht erwähnen ... er ist ein Segen! Daneben die Datenbanken, Exportfunktionen ... Wo hört man auf mit den Aufzählungen? Ich weiß es nicht und höre hier auf, denn ich will nun unter Papyrus weiterarbeiten ..."

EDELFA UND DER TEUFEL I - Wie alles begann

EDELFA UND DER TEUFEL I - Wie alles begann

Historischer Roman | 448 Seiten | tredition | ISBN: 978-3-7439-0429-3, 978-3-7439-0430-9, 978-3-7439-0431-6 | Zum Buch | Leseprobe

Piemont anno 1557
Im Machtkonflikt zwischen dem Königshaus Valois und den Habsburgern wüten die Franzosen im Land.
Lauro di Montemano, ein piemontesischer Grafensohn, widersetzt sich der Lehnspflicht und kämpft aufseiten der Spanier gegen die dreisten Belagerer. Dabei gerät er in französische Gefangenschaft.
Ungeachtet der Kriegswirren zwingt man die stolze neapolitanische Adelstochter Edelfa di Frattamaggiore zur Verheiratung ins Monferrato. So fällt auch sie in die Hände der Franzosen.
Der geheimnisvolle, stets in Schwarz gekleidete, über die Maßen schöne Graf Emanuele di Cortemilia kauft beide als Sklaven und verstrickt sie unter dem Zutun seiner Mutter in teuflische Machenschaften. Widerwillen zu einem unsterblichen Leben verdammt, verlieren sich Lauro und Edelfa ...

Lassen Sie sich in Teil I der spannenden Piemont-Saga in das unbekannte Valle Varaita, die abgelegene Alta Langa, aber auch an den Golf von Neapel mitnehmen. Lesen Sie von Menschen auf ihrem Weg zu tiefer Liebe, aber auch auf Irrwegen zu großem Hass.