„Besser schreiben“

Hier sind die Tests aus c't, selfpublisher und mehr.

Zurück Maire Bruening Vorwärts Rolf A. Burkart

Bücherecke

Amalia Buehring

Amalia Buehring

Unter dem Pseudonym Amalia Bühring schreibt sie ausschließlich Liebesromane. Bisher erschienen ist in diesem Genre: "Simone - Die zweite Chance" eine Liebesgeschichte, die an der Blumenriviera, in der Schweiz und im Schwarzwald spielt. In Kürze erscheint: "Henrike - Licht am Horizont". Dieses spielt in Kassel und auf Sylt. Ein drittes mit dem Arbeitstitel: "Valerie - Gestrandete Liebe" hat seinen Hintergrund in der Bretagne.

Durch ihre Tätigkeit als Reiseleiterin, bringt Amalia Bühring viel authentisches Lokalkolorit in ihre Geschichten, sodass man diese Bücher gleichsam als Reiseführer verwenden kann.

Amalia Buehring über Papyrus:

"Ich schreibe mit Papyrus, weil ich eine sofortige Stilanalyse schätze, Doppelungen sofort erkennen kann und meine Verbfaulheit ständig vor Augen geführt bekomme. So kann ich zeitnah reagieren und erspare mir eine zeitaufwendige Suche nach diesen Standardfehlern."

Simone - Die zweite Chance

Simone - Die zweite Chance

Liebesroman | 208 Seiten | Elvea Verlag | ISBN: 978-3-7450-6037-9

Eine Reiseromanze am Mittelmeer

Kennen Sie das?
Sie stehen in der Mitte des Lebens und fragen sich: War das schon alles?
Genauso fühlt sich Simone. Die Ehe mit ihrem, nicht immer treuen Ehemann ist nicht die Erfüllung. Die Angst, plötzlich allein zu sein, wird übermächtig. Simones Unzufriedenheit wächst, doch sie sieht keine Lösung. Spontan bucht sie eine Reise an die Blumenriviera. Es wird eine Fahrt, die weitreichende Entscheidungen fordert. Wird Simone für sich die richtige treffen?