„Besser schreiben“

Hier sind die Tests aus c't, selfpublisher und mehr.

Zurück Bernd Stoehr Vorwärts Volker Streiter

Bücherecke

Homepage Facebook

Alissa Stone

Alissa Stone

Alissa Stone alias Saskia Calden wurde 1977 südlich von München geboren. Sie schreibt in verschiedenen Genres und liebt es, Konventionen zu brechen. In ihrem ersten BDSM-Roman griff sie ein Tabu-Thema auf und sorgte gleich mal für Furore.
Unter Saskia Calden erschien ihr erster Psychothriller »Der stille Feind«.

Alissa Stone über Papyrus:

"Papyrus Autor ist für mich bei der Überarbeitung meiner Texte unverzichtbar geworden. Vor allem der Duden Korrektor hat es mir angetan. Er spürt nicht nur Rechtschreibfehler auf, sondern weist auch auf grammatikalische Ungereimtheiten hin."

Im Zentrum der Lust

Im Zentrum der Lust

Erotik | 416 Seiten | blue panther books | ISBN-10: 3862774317

Lydia liebt ihre sexuelle Unabhängigkeit. Ein One-Night-Stand jagt den nächsten, bis ihr einer zum Verhängnis wird.
Gegen ihren Willen wird sie Sklavin eines pikanten SM-Zirkels. Als sie dort auf den charismatischen Alex trifft, gerät sie in einen Strudel aus Dominanz und Unterwerfung. Unter Alex Führung begibt sie sich nur widerwillig auf die Ebene einer Sklavin.
Hin- und hergerissen zwischen Freiheitsdrang und Leidenschaft ahnt sie nicht, dass noch mehr hinter allem steckt ...

Melissa – Geheime Gelüste

Melissa – Geheime Gelüste

Erotik | 264 Seiten | elysion books | amazon

Melissa hütet ihre devote Neigung wie ein dunkles Geheimnis. Als aufstrebende Kunsthändlerin kann sie sich keine Eskapaden leisten. Doch plötzlich droht ein Erpresser ihr sauberes Image zu zerstören. Innerhalb von zehn Tagen soll sie für ihn ein Gemälde vom Kunstagenten und Lebemann Maxim Luces erwerben.
Doch statt ihr das Bild zu verkaufen, schlägt Maxim einen riskanten Deal vor. Sie bekommt das Gemälde nur, wenn sie ihm eine Woche lang gehört und bedingungslos gehorcht.
Getrieben von einem tiefen Verlangen willigt sie schließlich ein und setzt damit nicht nur ihre Karriere aufs Spiel.

Der stille Feind

Der stille Feind

Thriller | 348 Seiten | epubli | amazon | Leseprobe

»Du gibst mich doch nicht auf, Mami!«
»Warum sollte ich das tun, mein Schatz?«
»Weil sie es dir einreden werden.«

Als Anika vom Tod ihres siebenjährigen Sohnes Sebastian erfährt, weigert sie sich, daran zu glauben. Es gibt so vieles, was dagegen spricht. So vieles, was unmöglich scheint. Warum begegnen ihr plötzlich Situationen, von denen sie zuvor geträumt hat? Vor wem hatte Sebastian Angst? Und was verheimlicht ihr Mann? Fest davon überzeugt, dass Sebastian noch lebt, macht sie sich auf die Suche nach ihm und muss bald erkennen, dass jemand ihren Tod will ...