Papyrus Homepage

 
Papyrus Autor
Willkommen im Forum

Startseite » Papyrus allgemein » Allgemeines » Darstellung der Symbolleiste
Darstellung der Symbolleiste [Beitrag #27563] Mo, 20 März 2017 11:25 Zum nächsten Beitrag gehen
Christo ist gerade offline  Christo
Beiträge: 5
Registriert: März 2017
Ort: Köln
Junior Member
Ihr Lieben, ich habe eine Frage zur Symbolleiste.
Ich würde sie gern etwas abspecken und meinen Bedürfnissen anpassen. Leider finde ich nirgendwo, wie das geht kann mir hier jemand helfen?
Ich hänge mal ein Bild meiner Word-Einstellung an, so ähnlich hätte ich die Leiste gern. Mein Aktuelles Schreibprojekt wollte ich eigentlich schon mit Papyrus gstarten, und jetzt ist es an dieser Kleinigkeit gescheitert.

Merci, Christine

index.php?t=getfile&id=2104&private=0

Aw: Darstellung der Menüleiste [Beitrag #27565 ist eine Antwort auf Beitrag #27563] Mo, 20 März 2017 11:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
glucose ist gerade offline  glucose
Beiträge: 920
Registriert: Januar 2008
Ort: Berlin
Senior Member
1. Rechtsklick (oder ctrl-Klick) auf die Symbolleiste öffnet das Konextmenü
2. "Symbolleisten-Icons konfigurieren auswählen
3. Symbolleisten-Set: 2. Symbolleisten-Set auswählen
4. Im Feld darunter einen anderen Namen eintragen, z.B. "Eine Zeile"
5. Symbolleisten-Zeile: 2. Symbolleisten-Zeile auswählen#
6. Alle Icons von links nach rechts verschieben (mit dem Knopf „Icon ->")
7. Die Sichtbarkeit der 2. Symbolleisten-Zeile abschalten
8. Die Auswahl und Reihenfolge der Icons in der ersten Symbolleistenzeile an deine Wünsche anpassen

Durch Umschalten des Symbolleisten-Sets zwischen 1 und 2 kannst Du dann zwischen der Standardeinstellung und deiner eigenen Einstellung hin- und herschalten.

[Aktualisiert am: Mo, 20 März 2017 12:09]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Darstellung der Menüleiste [Beitrag #27570 ist eine Antwort auf Beitrag #27565] Mo, 20 März 2017 17:40 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christo ist gerade offline  Christo
Beiträge: 5
Registriert: März 2017
Ort: Köln
Junior Member
Danke, damit bin ich schon mal einen Schritt weiter. Allerdings hatte das Abspecken der Symbolleiste nicht den gewünschten Effekt, nämlich, dass ich mehr Fenster zur Verfügung habe. Jetzt habe ich eine leere 2. Zeile, das war eigentlich nicht was ich wollte.
Kann ich das noch regulieren?

Ach so, plötzlich ist rechts das Klemmbrett erschienen, das stört mich auch, da es mir Platz auf dem Monitor wegnimmt.
Kann man das eigentlich wie eine zusätzliche Symbolleiste auf einen zweiten Monitor schieben oder ist das Klemmbrett immer fest mit der Seite verbunden?

index.php?t=getfile&id=2105&private=0
Aw: Darstellung der Menüleiste [Beitrag #27571 ist eine Antwort auf Beitrag #27570] Mo, 20 März 2017 17:58 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christo ist gerade offline  Christo
Beiträge: 5
Registriert: März 2017
Ort: Köln
Junior Member
Okay, das mit der Symbolleiste habe ich eben gelöst.
Bleibt noch die Frage des Klemmbretts, also, ob man es vom Textblatt lösen kann um es z.B. auf einen 2. Monitor zu schieben.
Aw: Darstellung der Menüleiste [Beitrag #27575 ist eine Antwort auf Beitrag #27571] Mo, 20 März 2017 18:50 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
glucose ist gerade offline  glucose
Beiträge: 920
Registriert: Januar 2008
Ort: Berlin
Senior Member
Christo schrieb am Mo, 20 März 2017 17:58
Okay, das mit der Symbolleiste habe ich eben gelöst.

Da hattest Du wahrscheinlich die Sichtbarkeit der 2. Symbolleiste nicht abgeschaltet.

Zitat:
Bleibt noch die Frage des Klemmbretts, also, ob man es vom Textblatt lösen kann um es z.B. auf einen 2. Monitor zu schieben.

Nein, das Klemmbrett gehört immer zum jeweiligen Text. Du kannst das Textfenster schmaler machen, sodass das Klemmbrett nicht mehr sichtbar ist und bei Bedarf wieder breiter. Aber in ein zusätzliches Fenster verlagern geht nicht.
Aw: Darstellung der Menüleiste [Beitrag #27577 ist eine Antwort auf Beitrag #27575] Mo, 20 März 2017 18:55 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ulli ist gerade offline  Ulli
Beiträge: 3239
Registriert: November 2007
Senior Member
Wozu auch das Klemmbrett "wegmachen" - das ist simpel das, was in anderen Programmen nur "toter Rand" ist. Hier halt nutzbar.

Gruß

Ulli Ramps

R.O.M. Logicware GmbH, Berlin
Aw: Darstellung der Menüleiste [Beitrag #27620 ist eine Antwort auf Beitrag #27575] Mi, 22 März 2017 14:37 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Christo ist gerade offline  Christo
Beiträge: 5
Registriert: März 2017
Ort: Köln
Junior Member
glucose schrieb am Mo, 20 März 2017 18:50
Christo schrieb am Mo, 20 März 2017 17:58
Okay, das mit der Symbolleiste habe ich eben gelöst.

Da hattest Du wahrscheinlich die Sichtbarkeit der 2. Symbolleiste nicht abgeschaltet.


Ja, genau.

Christo schrieb am Mo, 20 März 2017 17:58

Zitat:
Bleibt noch die Frage des Klemmbretts, also, ob man es vom Textblatt lösen kann um es z.B. auf einen 2. Monitor zu schieben.

Nein, das Klemmbrett gehört immer zum jeweiligen Text. Du kannst das Textfenster schmaler machen, sodass das Klemmbrett nicht mehr sichtbar ist und bei Bedarf wieder breiter. Aber in ein zusätzliches Fenster verlagern geht nicht.


Ich glaube, ich werde ohnehin zuerst noch ein bisschen rumexperimentieren.
Danke erst mal!!
Aw: Darstellung der Menüleiste [Beitrag #27623 ist eine Antwort auf Beitrag #27577] Mi, 22 März 2017 14:40 Zum vorherigen Beitrag gehen
Christo ist gerade offline  Christo
Beiträge: 5
Registriert: März 2017
Ort: Köln
Junior Member
Ulli schrieb am Mo, 20 März 2017 18:55
Wozu auch das Klemmbrett "wegmachen" - das ist simpel das, was in anderen Programmen nur "toter Rand" ist. Hier halt nutzbar.


Für mich ist es im Moment noch ungewohnt. Ich hab nur einen 13' Rechner, da muss ich mir das Fenster gut einteilen.
Aber wie schon oben geschrieben werde ich das Programm vor dem nächsten Projekt noch ein bisschen ausprobieren. Da kommen bestimmt noch Fragen von mir.
Vorheriges Thema: Papyrus auf Linux
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Di Mär 28 23:30:32 CEST 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01601 Sekunden