Papyrus Homepage

 
Papyrus Autor
Willkommen im Forum

Startseite » Papyrus allgemein » Noch besser machen » Anregungen für Figurendatenbank (Was ich an der Figurendatenbank vermisse)
Anregungen für Figurendatenbank [Beitrag #26882] Sa, 07 Januar 2017 13:09 Zum nächsten Beitrag gehen
Hornscheid
Beiträge: 4
Registriert: Mai 2012
Junior Member
Werte Runde,

bin nun auch ein paar Jahre Papyrus treu, schätze das Programm sehr. Hier jedoch ein paar Anregunen für die Figurendatenbank:

- Ich vermisse es sehr, nicht wenigstens ein Bild zu einer Figur einfügen zu können.

- Ebenso vermisse ich die Möglichkeit, das Alter der Figur nicht nur über das Alter, sondern über ein Geburtsdatum zu definieren. Am besten so, dass sich an einem Datum "Zeitpunkt der Handlung" errechnet. Warum: Ganz einfach: Dann bleibt das Alter der sich wiederholdenden Figuren in meiner Serie konsistent.

- auch ein Todesdatum kann gerade bei Serienfiguren sehr hilfreich sein.
(Ich weiß, dass man auch die Datenbank manuell verändern kann. Mit Verlaub: Ich hätte da viel zu große Angst, irgendwas zu zerschießen.)

- Der wichtigste Punkt: Ich gebe einen Hauptnamen ein, z.B. "Dennis". Dennis heißt mit vollständigem Namen "Dennis Osterhagen". Er hat drei Brüder und Eltern. Es gibt also sechs Peronen, die denselben Nachnamen tragen. Wenn ich den kompletten Namen für alle sechs Figuren im Bereich "Weitere Namen ..." angebe, funktioniert jedoch die Persoenenzuordnung im Text nicht mehr. Was ich mir also wünsche, ist ein Differenziereung bei den Namen:
- „Hauptname (wird bei der Personensuche indiziert)"
- „Vollständiger Name (wird bei der Personensuche nicht indiziert)"
- „Weitere Namen und eindeutige Umschreibungen (werden bei der Personensuche indiziert)"

- Des Weiteren würde ich mir wünschen, dass man die Figuren bei der Figurenübersicht Gruppen zuordnen kann, so das zum Beispiel meine Kommissare in einer Gruppe „Kommissare" auftauchen, und die Familienangehörigen des Verdächtigen eben unter seinem Namen.

herzliche Grüße, Michael


Aw: Anregungen für Figurendatenbank [Beitrag #26904 ist eine Antwort auf Beitrag #26882] Mo, 09 Januar 2017 18:09 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
tom ist gerade offline  tom
Beiträge: 104
Registriert: Mai 2014
Ort: Mainz
Senior Member
Ich erbarme mich mal, dir eine Antwort zu schreiben, die du nicht hören willst Smile

Es lohnt sich für jemanden, mit so vielen Eigenanforderungen, sich in die Geheimnisse dieser Datenbank einzuarbeiten.

Deine Angst, irgendwas zu zerschießen kann ich verstehen. Dem begegnet man, indem man einfach die Datenbank irgendwohin kopiert und nur an der Kopie herumändert.

Mir war die Figuren-DB generell nicht krass genug. Ich hab sie komplett von vorn neu aufgebaut. Aber ich wollte auch etwas sehr anderes mit viel weniger Eingabefeldern und viel mehr Freitext.

Zu deinen Anforderungen:

1. Bild --> geht relativ einfach einzubauen.

2. Alter als Datum --> Etwas tricky. Ich hab das aktuelle Datum als Systemvariable eingetragen und errechne das Alter anhand des Geburtsdatum. Das wird in dem Moment nicht mehr funktionieren, wenn meine Geschichte über mehrer Jahre läuft. Aber sicher weißt du das.

3. Todesdatum hinzuzufügen ist auch kein Problem.

4. Bei den Namen muss man tatsächlich etwas aufpassen. Wenn du Namen einpflegen möchtest, die nicht automatisch verlinkt werden, brauchst du halt noch eine zusätzliche Tabellenspalte.

5. Und Gruppen löst du auch über zusätzliche Spalten, evtl. sogar verknüpft mit einer weiteren Tabelle.

Leider wird dir niemand den Aufwand abnehmen können, dich einzuarbeiten.
Aw: Anregungen für Figurendatenbank [Beitrag #26905 ist eine Antwort auf Beitrag #26904] Mo, 09 Januar 2017 19:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ulli ist gerade offline  Ulli
Beiträge: 3197
Registriert: November 2007
Senior Member
Zur bald kommenden V.8 ist die Figurendatenbank überarbeitet und trägt auch Bilder etc. - also einfach zurücklehnen und abwarten.

Gruß

Ulli Ramps

R.O.M. Logicware GmbH, Berlin
Aw: Anregungen für Figurendatenbank [Beitrag #26977 ist eine Antwort auf Beitrag #26905] Di, 17 Januar 2017 08:52 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Theophilos ist gerade offline  Theophilos
Beiträge: 82
Registriert: November 2012
Ort: Alfter
Member
Die Möglichkeit ein Bild in die Figurendatenbank einzusetzen ist ja nun gegeben, aber die Möglichkeit, ein Geburtsdatum statt eines festen Alters angeben zu können, würde ich sehr begrüßen. Sehr hilfreich ist das bei einer Romantrilogie, wo zwischen den einzelnen Bänden ein, zwei Jahre in der Handlung vergangen sind.
Ich habe die Möglichkeit noch nicht gefunden. Gibt es die schon, ohne Gefahr laufen zu müssen, eine Datenbank zu zerschießen? Mit Systemvariablen habe ich keine große Ahnung.

Ergänzung: Ich habe gerade selbst in einer Kopie die Variable "Datentyp" für Alter von "Text und Zahl" in "Datum" geändert und abgespeichert. In der Maske war daraufhin das zuvor angegebene konkrete Alter farbig unterlegt. Die folgende Eingabe eines Datum wird normal in schwarz angegeben. Bedeutet das jetzt, dass das Alter nun immer weitergerechnet wird? Kann man das irgendwo kontrollieren?


Herzliche Grüße
Theophilos.
macOS 10.12.3, Papyrus Autor 8

[Aktualisiert am: Di, 17 Januar 2017 09:04]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Anregungen für Figurendatenbank [Beitrag #27136 ist eine Antwort auf Beitrag #26977] Do, 26 Januar 2017 12:48 Zum vorherigen Beitrag gehen
blake ist gerade offline  blake
Beiträge: 281
Registriert: Januar 2008
Senior Member
Andersrum wird ein Schuh daraus:
Erstmal den Datentyp von Datum wieder auf Text oder Zahl stellen, denn hier soll ja das Alter und nicht das Geburtsdatum stehen. Dann ein neues Feld anlegen und mit Geburtsdatum bezeichnen. HIER das Format Datum und als Format TT.MM.JJ einstellen, das brauch nicht ganz so viel Platz. Jetzt wieder zurück zu Alter und im Reiter Rechenfeld folgendes eintragen: JAHR(SYSTEMDATUM) - JAHR(Geburtsdatum) Ganz unten rechts steht "Überschreiben des Rechenergebnisses" auf nicht erlaubt, das macht in dem Fall Sinn. Will man gegebenfalls doch auch mal Text eingeben, sollte man das auf "immer erlaubt" stellen, dann kann man da von Hand auch Text eingeben. Weiss dann aber nicht mehr, ob eine in diesem Feld stehende Zahl aktualisiert (berechnet) oder festgeschrieben (und nicht mehr aktualisiert) ist.
Jetzt Tabelle anpassen (unten links)
Papyrus merkt die Änderung und fragt, ob das Formular bearbeitet werden soll. Auf "Formular bearbeiten" klicken, Das Eingabeformular öffnet sich jetzt im Bearbeitungsmodus und ganz unten ist das neue Feld Geburtsdatum angelegt worden. Jetzt erst mal zum Fled "Alter und das Feld auf ca. 3 cm Breite verkleinern. Jetzt das Feld Geburtsdatum daneben hinziehen und auf ca. 2 cm verkleinern, halt so das es reinpasst.
Der Vollständigkeit halber auch den Namen des Feldes Geburtsdatum darüber positionieren, die Farbe auf grün stellen und im Zeichnen (- nicht im Textmodus, das Kreuz oben -) anklicken, dann mit den Pfeiltasten der Tastatur bequem positionieren. Die Eingabemaske dann speichern und mal ein Datum eingeben und gucken was bei Alter passiert. Gegebenenfalls zurück zu Formular bearbeiten und die Größe der Felder noch etwas anpassen.
Das Ganze natürlich erst mal mit einer Kopie.

[Aktualisiert am: Do, 26 Januar 2017 12:51]

Den Beitrag einem Moderator melden

Vorheriges Thema: Sortierfunktion verbessern
Nächstes Thema: Mehrere Denkbretter
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Feb 23 14:52:36 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01553 Sekunden