Papyrus Homepage

 
Papyrus Autor
Willkommen im Forum

Startseite » Papyrus allgemein » Allgemeines » Entwicklungsroadmap für Papyrus
Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26082] Fr, 02 September 2016 19:02 Zum nächsten Beitrag gehen
MrTurkelton ist gerade offline  MrTurkelton
Beiträge: 3
Registriert: September 2016
Ort: Ismaning
Junior Member
Hallo,

ich bin derzeit sehr begeistert von Papyrus und plane den Kauf noch in diesem Monat. Ich habe gesehen, dass die Version im Dezember 2015 veröffentlicht wurde. Gibt es irgendwo, eine öffentliche Roadmap wo man circa abschätzen kann, wann die Nachfolgeversion oder bestimmt Features wie z.B. die Android App kommt? Ich habe in einen anderen Beitrag gelesen, dass es 100 Tage Kaufschutz ab Kauf gibt. Ist es realistisch, dass dieses Jahr noch die Version 9 kommt, oder kann man eher davon ausgehen, dass die neue Version erst 2017 kommt?

Ich hoffe, ich habe die Info nirgendwo überlesen. Ein Lob noch zum Schluss, Papyrus ist wirklich ein richtig geniales Tool.
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26085 ist eine Antwort auf Beitrag #26082] Sa, 03 September 2016 10:31 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ulli ist gerade offline  Ulli
Beiträge: 3165
Registriert: November 2007
Senior Member
Wir planen ein größeres kostenloses Zwischenupdate noch dies Jahr, dazu kommt die englische Version. Danach kümmern wir uns voraussichtlich um Linux, Android und iOS. Mit etwas Glück, aber ungewiss, auch dies Jahr.

Für mehr mögen wir uns aber nicht festlegen, da Funktionalität beim Einbau meist wächst, und wir liefern lieber runde, komplette Neuigkeiten ab, die auch wirklich nützlich sind.


Gruß

Ulli Ramps

R.O.M. Logicware GmbH, Berlin
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26091 ist eine Antwort auf Beitrag #26085] So, 04 September 2016 11:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
MrTurkelton ist gerade offline  MrTurkelton
Beiträge: 3
Registriert: September 2016
Ort: Ismaning
Junior Member
Hallo Ulli,

Danke für die ausführliche Rückmeldung! Dann steht die Papyrus Bestellung, ganz oben auf der Liste!
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26414 ist eine Antwort auf Beitrag #26091] Di, 01 November 2016 15:15 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
mrtx ist gerade offline  mrtx
Beiträge: 1
Registriert: Oktober 2016
Junior Member
Hallo MrTurkleton, hallo Ulli,

ich hatte auch schon im Sommer Papyrus Autor gekauft, weil mir das Konzept und der Duden gefallen und es theoretisch alles tut was ich will und weil es das unverbindliche Versprechen einer Linuxversion 2016 gab.

Solange es keine Linuxversion gibt, wollte ich es in einer virtuellen Maschine mit Windows benutzen (den Malware-Emulator wine installiere ich grundsätzlich nicht auf meinem Arbeitsrechner, das fände ich absurd). In der Praxis merke ich, dass das dann doch der Arbeitsschritt zuviel ist und ich de facto immer noch mit libre office arbeite statt mit Papyrus Autor. Ich hoffe auch sehr auf eine Linuxversion, egal ob wine oder oder vm, es bleibt doch eine Krücke, solange es keine echte Linuxversion gibt.

Vielleicht wartest du einfach noch bis zur Linux-Version, um Ulli 6 Co. zu motivieren Wink

Grüße

m
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26597 ist eine Antwort auf Beitrag #26414] Mo, 05 Dezember 2016 16:38 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abifiz ist gerade offline  abifiz
Beiträge: 34
Registriert: September 2016
Ort: Seit 2007 in Deutschland
Member
Hi mrtx,

soweit ich aus der Antwort von Ulli verstanden habe, wird doch der Entwicklung einer Linux-Version ein gewisser Vorrang eingeräumt.

Selber habe ich den Papyrus endlich vor drei Tagen gekauft. Zwar hatte ich vor Monaten die Demo-Version heruntergeladen, sie aber letztlich in der Klinik kaum unter die Lupe genommen. Jetzt -- nachdem ich zum guten Schluß doch wieder zuhause landete -- bin ich dabei, das umfangreiche und gut strukturierte Handbuch erst genau zu studieren, welches ich wahrscheinlich auch heute ausdrucken werde. Das empfehle ich Dir auch. Dann ist nämlich der Sprung nicht so gewagt.

Herzlich
Abifiz


Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26605 ist eine Antwort auf Beitrag #26082] Di, 06 Dezember 2016 15:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Itsme ist gerade offline  Itsme
Beiträge: 43
Registriert: Juni 2012
Member
Sollte die aktuelle Version explizit und out-of-the-box Linux unterstützen wäre dies für mich ein Grund meine 7'er Version aufzudatieren. Über eine entsprechende Meldung im Forum würde ich mich freuen.

Aktuell ist es so, dass Papyrus 7 (mit bekannten Problemen die das Fensterhandling betreffen) unter Linux (Mint) läuft, ich aber mit der 8'er Demo bereits bei der Installation massive Probleme hatte. Ein Phänomen, welches seit etwa einem Jahr bei einigen weiteren (Windows) Applikationen auftaucht - ich tippe mal auf Windows 10 unterstützung als Ursache.
Die 7'er Version passt für mich im Grunde, hat jedoch ein paar Macken (die man nicht ausbreiten muss) die mich betreffen - zusammen mit nativer Linux Unterstützung wäre mir das ein Upgrade wert.
Vom finanziellen Standpunkt würde ich ein Upgrade noch mitnehmen - eine Version überspringen wäre mir jedoch vermutlich zu teuer.

Daher unterstütze ich mrtx.
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26812 ist eine Antwort auf Beitrag #26605] Sa, 31 Dezember 2016 18:07 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abifiz ist gerade offline  abifiz
Beiträge: 34
Registriert: September 2016
Ort: Seit 2007 in Deutschland
Member
@Ulli

Verstehe ich das richtig, daß das erwähnte größere Gratis-Update noch aussteht? (Ich meine über 8.08 hinaus)

Was Linux angeht, das ich zur Zeit nur nebenbei zum Erlernen des Systems (und zwar mit der Distribution "Mageia") betreibe, wäre es mir persönlich (und wahrscheinlich nicht nur mir...) für die Zukunft wichtig, daß es zu einer Linux-Version von Papyrus kommt.
Dann nämlich, wenn Win 10 weiterhin als "rollendes Release" bestehen bleibt, das heißt mit Zwangs-Updates, die Funktionen, Verwendbarkeit und (nicht einmal nur äußere) Struktur ohne Zutun des Besitzers verändern, werde ich mit dem Auslaufen des Sicherheits-Supports für Win 7 definitiv auf Linux-Mageia umsatteln. Spätestens 2020 also könnte für mich und andere "Win-7-Flüchtlinge" die Linux-Frage für den Alltag ganz akut werden.

Herzlich
Abifiz


Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

[Aktualisiert am: Sa, 31 Dezember 2016 18:12]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26818 ist eine Antwort auf Beitrag #26812] Mo, 02 Januar 2017 12:02 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ulli ist gerade offline  Ulli
Beiträge: 3165
Registriert: November 2007
Senior Member
Wir sitzen mit Hochdruck an der englischen Version und der sehr bald kommenden deutschen 8.5er, richtig.

iOS, Android und Linux gehen wir recht bald danach mit Hochdruck an. Was passiert den 2020? Ist da Support-Ende für Win 7?


Gruß

Ulli Ramps

R.O.M. Logicware GmbH, Berlin
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26831 ist eine Antwort auf Beitrag #26818] Mo, 02 Januar 2017 20:44 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abifiz ist gerade offline  abifiz
Beiträge: 34
Registriert: September 2016
Ort: Seit 2007 in Deutschland
Member
Ja, zumindest derzeit legt Microsoft das Januarende 2020 als terminierte Grenze für den Win-7-Support fest. Sollte es nicht doch noch zu einer Terminverschiebung oder zu einer Bereitstellung einer praktikablen Alternative zum Win 10 als "rolling release" zu dem Zeitpunkt kommen, rechne ich damit, daß zwischen 35% und 25% ungefähr der bis dahin Noch-Win-7-Anwender 2020 zu Linux migrieren könnten.

Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26868 ist eine Antwort auf Beitrag #26831] Do, 05 Januar 2017 19:00 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Turtle
Beiträge: 214
Registriert: Januar 2014
Senior Member
Ich werde nach derzeitigem Stand definitiv kein Win 10 installieren und werde, wenn Win 7 nicht mehr geht, dann auf jeden Fall auf Linux umsteigen. Es sei denn, M$ bessert, was den Schutz der Anwendersphäre betrifft, noch deutlich nach.


/~\o

System: Win 7 Pro, 64 Bit
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26872 ist eine Antwort auf Beitrag #26868] Fr, 06 Januar 2017 11:13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
abifiz ist gerade offline  abifiz
Beiträge: 34
Registriert: September 2016
Ort: Seit 2007 in Deutschland
Member
Wie gesagt, Turtle, es steht noch eine (relative...) Menge Zeit zur Verfügung. Und mit guter Wahrscheinlichkeit gibt es auch innerhalb Microsoft eine "Realisten-Pressure-Group", die bemüht sein wird, einem (relativen) weiteren Debakel vorzubeugen. Im Moment hält sich ja noch Win 7 felsenfest. Somit kann man damit rechnen, daß es firmeninterne Vorstöße geben wird, für eine sinnvollere Nachfolge vorzusorgen. Daß eine gewisse Unvernunft dort die Oberhand behält, kann man natürlich nicht ausschließen: Auch andere sehr große Firmen in der Wirtschaftsgeschichte haben sich selber hartnäckig demontiert, oder sind gerade dabei. Für den Fall scheint es mir wichtig, schon jetzt Erfahrungen mit der Alternative zu sammeln. Selber bin ich länger der Frage nachgegangen, welche nicht gewerbliche Linux-Distribution die geeignetere für Linux-Anfänger sei und am klarsten in ihrer Struktur. Als solche hat sich mir die etwas weniger bekannte "Mageia" erwiesen. Du kannst sie mal in die Virtuelle Maschine von Oracle (Gratis-Software) probeweise implementieren, und schauen, ob Du schon jetzt Erfahrungen sammeln willst. Die entsprechende Mageia-Gemeinschaft ist übrigens sehr entspannt, auch in ihren Foren, ein bißchen wie die Papyrus-Gemeinschaft. (Es gibt auch ein deutsches Forum.) Ansonsten setze ich meine Karten auf die Realistenfraktion bei MS...

Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

[Aktualisiert am: Fr, 06 Januar 2017 11:20]

Den Beitrag einem Moderator melden

Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26874 ist eine Antwort auf Beitrag #26872] Fr, 06 Januar 2017 12:27 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Ulli ist gerade offline  Ulli
Beiträge: 3165
Registriert: November 2007
Senior Member
Hm - bitte hier im Papyrus-Forum keine Betriebssystem-Diskussion ausufern lassen. Wir werden's simpel erleben, ob Linux es tatsächlich mal schafft, das seit den 80ern "Linux ist das Betriebssystem der Zukunft!" bestehende Image durchzusetzen - aber das hier ist das Papyrus-Forum, für die Diskussion Linux <-> Win <-> Mac gibt's genügend andere Plätze Smile

Gruß

Ulli Ramps

R.O.M. Logicware GmbH, Berlin
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26878 ist eine Antwort auf Beitrag #26874] Fr, 06 Januar 2017 13:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
AndreasE
Beiträge: 642
Registriert: Januar 2008
Ort: Bretagne
Senior Member
Ulli schrieb am Fr, 06 Januar 2017 12:27
"Linux ist das Betriebssystem der Zukunft!"


Erinnert mich an:

index.php?t=getfile&id=2024&private=0


iMac/OS X.6 -- Papyrus AUTOR 7
Aw: Entwicklungsroadmap für Papyrus [Beitrag #26880 ist eine Antwort auf Beitrag #26878] Fr, 06 Januar 2017 21:38 Zum vorherigen Beitrag gehen
Waba ist gerade offline  Waba
Beiträge: 72
Registriert: Juli 2013
Ort: Wettingen
Member
Ein Prost auf den gelungenen Post von @AndreasE Laughing Laughing

Win 10 / Papyrus Autor 8.08W
Vorheriges Thema: Absolute Begeisterung
Nächstes Thema: Startepisode eines unbedarften und handbuchresistenten Papyrusnutzers
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Sa Jan 21 20:37:40 CET 2017

Insgesamt benötigte Zeit, um die Seite zu erzeugen: 0.01654 Sekunden