Leipziger BuchmesseLeipziger Buchmesse

23.-26. März 2017

Halle 5, Stand D503

Zurück Matthias Teut Vorwärts Christin Thomas

Bücherecke

Homepage Twitter Facebook

Sissi Thiel

Sissi Thiel

Sissi Thiel wollte schon mit 16 Jahren »freie Schriftstellerin« werden, wobei sie heute noch nicht weiß, welches der beiden Wörter sie mehr fasziniert.
Die mit ihrer Familie im Oberbergischen Land lebende Autorin schreibt Romane, die nicht nur ent-spannende Unterhaltung bieten, sondern die LeserInnen gleichzeitig herausfordern, sich mit gesellschaftspolitisch relevanten, aber gerne verdrängte Themen auseinanderzusetzen. Sehr viel Wert legt sie auf authentische Protagonisten, die jenseits klischeehafter Banalitäten agieren und deren Lebensgeschichten auch die anspruchsvollen LeserInnen fesseln.

Sissi Thiel über Papyrus:

"Mir gefällt an Papyrus besonders, dass es meine chaotische Vorgehensweise beim Schreiben unterstützt. Man kann z. B. die einzelnen Szene sehr schnell wiederfinden und ganz einfach da hinschieben, wo sie hingehören."

Vater Mutter unbekannt

Vater Mutter unbekannt

Roman allgemein | 460 Seiten | Selbstverlag | ISBN-13: 978-1532781049 | Amazon | Leseprobe

Identitätskrise mit 16 – hatten wir die nicht alle?
Nicht so wie Niclas, als er von den Umständen seiner Geburt erfährt.
Nicht so wie Laurine, die als Säugling in eine Babyklappe gelegt wurde.

Unbewältigte Vergangenheit – hat die nicht fast jeder?
Nicht so wie Simon, dessen destruktiver Zorn ihm mehr als drei Jahre Knast und einen besten Freund einbrachte.
Nicht so wie Marie, die anscheinend alles, was wirklich zählt, verloren hat.

Werden sie lernen sich mit ihrer Vergangenheit zu versöhnen um eine Zukunft zu haben?