Leipziger BuchmesseLeipziger Buchmesse

23.-26. März 2017

Halle 5, Stand D503

Zurück Demetria Cornfield Vorwärts Jannes C. Cramer

Bücherecke

Homepage Twitter Facebook

Robert Corvus

Robert Corvus

Robert Corvus, 1972 geboren, lebt in Köln. Der Diplom-Wirtschaftsinformatiker war in verschiedenen internationalen Konzernen als Strategieberater und Projektleiter tätig. Corvus ist Metalhead, Kinofan und Tänzer.

Er veröffentlichte zahlreiche Romane in den Reihen »Das schwarze Auge« und »Battletech« sowie einen apokalyptischen Vampirthriller. Mit der Trilogie »Die Schattenherren«, bestehend aus »Feind«, »Knecht« und »Herr«, etablierte er sich auf der dunklen Seite der Fantasy.

Diesen Weg setzte er mit »Schattenkult« fort, bevor er in »Grauwacht« ein Rätsel um eine Welt wob, in der die Menschen niemals die Sonne aufgehen sehen. In »Drachenmahr« öffnet er die Tore zu einer Stadt, in deren Kathedrale ein furchtbarer Drache über die Albträume der Bürger gebietet.

Robert Corvus über Papyrus:

"Papyrus ermöglicht mir, die Zusammenarbeit mit dem Lektorat auf das Wesentliche zu fokussieren: die Optimierung des Spannungsbogens, der Beschreibungen, der Figurenzeichnung. Das Programm hilft, Wortwiederholungen, Bandwurmsätze und Rechtschreibfehler zu eliminieren, sodass diese nicht mehr den Blick auf den Kern des Texts verschleiern und die Zeit mit dem Lektorat optimal genutzt werden kann."

Drachenmahr

Drachenmahr

Fantasy | 396 Seiten | Piper | ISBN-13: 978-3-492-28015-0 | Autorenwelt Shop | Leseprobe

Einst zwang die Glasbläserin Josefa einen mächtigen Drachen unter ihre Herrschaft und bewahrte die Stadt so vor der Vernichtung. Seitdem sind Jahrzehnte vergangen und noch immer halten starke Ketten das Monstrum in der Kathedrale. Das Leidende Land schottet die Stadt von der Außenwelt ab, Geister von Tausenden Erschlagener streifen auf der Suche nach Lebenden um ihre Mauern. Niemand entkommt den Albträumen, die die Kinder des Drachen säen. Als die junge Zarria zur Obristin der Drachengarde aufsteigt, wird sie zur Figur im Lügen- und Intrigenspiel der Patrizier. Doch Zarria vertraut nicht auf Schmeicheleien, sondern auf ihren Verstand, und so erkundet sie die dunklen Geheimnisse der Stadt, die zu Füßen des Drachen liegt ...

Rotes Gold

Rotes Gold

Fantasy | 480 Seiten | Piper | ISBN-13: 978-3-492-28063-1 | Zum Buch | Leseprobe

In Rorgator, der Söldnermetropole, findet man die besten Krieger, die für Schätze zu kaufen sind. Doch Gold ist nur ein Teil ihrer Bezahlung. Ihr Stahl dürstet nach dem Blut der Gegner, und ihre gierigen Herren verbrennen Seelen im Dämonenfeuer.
Als der Anführer des Klingenrauschs fällt, droht die ruhmreiche Einheit zu zerfallen. Eivora, seine Tochter, will das nicht zulassen. Sie bildet einen Rat aus den erfahrensten, kühnsten und gerissensten Offizieren und führt ihre Banner zum Sturm auf Ygôda. Niemand hat die Mauern dieser Stadt jemals überwunden.
Eivora wurde auf einem Schlachtfeld geboren und hat ein Schwert geschwungen, sobald sie stark genug wurde, es zu heben. Ihre Bestimmung liegt darin, die Söldner zu Glorie und Reichtum zu führen – oder ihrem Vater in die Flammen ungnädiger Dämonen zu folgen.

Grauwacht

Grauwacht

Fantasy | 425 Seiten | Piper | ISBN-13: 978-3-492-26994-0 | Autorenwelt Shop | Leseprobe

Die Menschen leben in ewiger Dunkelheit, denn das Licht des Tages gehört den Sasseks. So will es der Pakt, dessen Einhaltung die Grauwacht erzwingt. Kinder werden in der Finsternis der Eiswüste geboren, wachsen heran, werden zu Jägern oder hüten das Feuer. Wenn die Morgendämmerung naht, ziehen sie weiter, tiefer in die Länder, die die Nacht erobert hat. Licht und Dunkelheit wandern in der Geschwindigkeit eines Menschenlebens um die Welt, und zwei Monde ziehen über den Himmel. So war es immer.

Doch nun geschieht Unerklärliches: Wenn die Monde hinter den Schneefeldern versinken, wechseln sie ihre Farbe in ein kaltes Blau. Mit jedem Zyklus nimmt es zu. Die Sittenwächter der Sasseks verbrennen seit jeher alles, was es wagt, die heilige Farbe von Meer und Himmel nachzuahmen. Das Blau bringt Verderben, sagen sie.

Handelt es sich also um ein böses, unübersehbares Omen, wenn die Monde diese Farbe annehmen? Remon, ein fahnenflüchtiger Guardista, und seine Frau Nata machen sich auf, um dem Mysterium auf den Grund zu gehen.

Nordwärts

Nordwärts

Fantasy | 494 Seiten | Heyne | ISBN-13: 978-3453317512 | Zum Buch | Leseprobe

Sagen und Mythen ranken sich um die legendäre Rivalität zwischen Asleif Phileasson, den sie nur den Foggwolf nennen, und Beorn dem Blender. Nun soll eine Wettfahrt entscheiden, wer von beiden der größte Seefahrer aller Zeiten ist und sich König der Meere nennen darf. In achtzig Wochen müssen die beiden Krieger den Kontinent Aventurien umrunden und sich dabei zwölf riskanten Abenteuern stellen. Abenteuern, die nur die abgebrühtesten Helden zu bestehen vermögen. Es ist der Beginn des größten und gefährlichsten Wettlaufs aller Zeiten ...

Himmelsturm

Himmelsturm

Fantasy | 476 Seiten | Heyne | ISBN-13: 978-3-453-31752-9 | Buchseite | Leseprobe

Der Himmelsturm ist eine Legende in vielen Völkern Aventuriens. Ist mit ihm die Erde am Gewölbe befestigt? Ist er die Brücke, über die die Himmelswölfe in die Nacht liefen? Ist er das Tor, durch das die Götter die Welt betraten?
Die zweite Aufgabe der großen Wettfahrt verlangt von Phileasson und Beorn, das Mysterium dieses Ortes zu ergründen. Dabei stoßen sie auf die Geheimnisse einer untergegangenen Elfenkultur und wecken Dinge, die besser vergessen geblieben wären ...