Leipziger BuchmesseLeipziger Buchmesse

23.-26. März 2017

Halle 5, Stand D503

Zurück Sabine Sigl Vorwärts Achim F. Sorge

Bücherecke

Homepage Twitter Facebook

Nona Simakis

Nona  Simakis

Ist gebürtige Griechin und lebt seit ihrer frühesten Jugend in Deutschland.

Mystikerin, Martial Art Lehrerin, Life Coach und Autor.
Als Spiritual Artist vereint Nona Simakis all diese Aspekte in ihren Arbeiten

Nona Simakis lebt seit ihrer frühsten Kindheit in Deutschland. Aufgewachsen in einer offenen und der Literatur sehr zugewandten Familie, entstand früh ihre Begeisterung für das Lesen und Schreiben, in der sich ihre große Liebe für die deutsche Literatur herauskristallisierte.
Aufgrund ihrer Erforschung der verschiedensten Kulturen und deren Spiritualität und Künsten, entwickelte sich ihr weltoffener, kosmopolitischer Geist und Charakter, der es auf glänzende Weise versteht, dem Puls der Zeit einen Ausdruck in der Literatur und der bildenden Kunst zu verschaffen.

In jungen Jahren wurde Nona Simakis zur Schülerin des zypriotischen Mystikers und Weisheitslehrers Dr. Stylianos Atteshlis, besser bekannt als Daskalos. Seine Lehren wurden zur geistigen Heimat und bilden bis heute die solide Basis ihrer Philosophie.
Ihr Wissen und ihre Liebe zu ihrer spirituellen Aufgabe gibt sie seit 1993 durch ein von ihr entwickeltes System namens „Ousia- System zur Selbsterkenntnis.

Nona Simakis über Papyrus:

"Wie konnte ich je ohne Papyrus schreiben ? Ich glaube dieser eine Satz drückt alles aus , was es über Papyrus zu sagen gibt ! Danke!"

Stern der Erinnerung

Stern der Erinnerung

Fachbuch | 72 Seiten | Scholz Verlag | ISBN-10: 3941653083: ISBN-13: 978-3941653085 | Zum Buch | Leseprobe

Dieses Buch ist ein einzigartiger Beleg für die Aussagen der Weisheitslehrer und Mystiker allerorten und aller Zeiten.

Es besticht durch seine spielerische und märchenhafte Bilder-Sprache, die den Texten noch mehr Klarheit und Tiefe verleihen.

Die Autorin, Nona Simakis, selbst jahrelange Schülerin von Daskalos, einem der grössten Mystiker und Weisheitslehrer des letzten Jahrhunderts, versteht es auf brillante Weise, dem Leser ein Bild der Schöpfungsgeschichte und der Entstehung der Menschheit zu vermitteln.

Die Übungen und Meditationen in diesem Buch, die sie durch mediale Botschaften erhielt, beflügeln den Geist.
Sie helfen erkennen, wie dringlich die Analyse und die damit verbundene Läuterung des weltlichen und spirituellen Egoismus sind.
Aus diesem Grund legt die Autorin größten Wert auf die Arbeit an sich selbst und die damit verbundene Läuterung des Egos, damit wir uns an die Quelle erinnern und zurückkehren können