Leipziger BuchmesseLeipziger Buchmesse

23.-26. März 2017

Halle 5, Stand D503

Zurück Sascha Raubal Vorwärts Karina Reiß

Bücherecke

Homepage Facebook

Eduard-Florian Reisigl

Eduard-Florian Reisigl

Eduard-Florian Reisigl, geb. 1970 in einem idyllischen Bergdorf in Tirol, lebt im Elsass und ist schon in jungen Jahren als begabter Geschichtenerzähler aufgefallen. Er ist nebenberuflicher Schriftsteller, der sich sein Hobby zur Passion machte, in denen er sein, ihm in die Wiege gelegtes Interesse an Sagen und Legenden mit in seinen Romanen einfließen lässt.

Eduard-Florian Reisigl über Papyrus:

"Die Einfachheit der klar gegliederten Oberflache begeistert. Man kann sich als Autor auf das wesentliche, das Schreiben konzentrieren. Ich finde das Programm einfach klasse!"

Blut der Pharaonen - Band 1

Blut der Pharaonen - Band 1

Thriller | 381 Seiten | Selbstverlag | ISBN-13: 9783845013381 | amazon. buch.de, itunes, Google Play, in jedem guten Online-Stor

Peter Varga, Hobby - Ägyptologe, stößt sich bei Recherchen für einen Kunden im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf an einem Emblem. Das Symbol, das er alsbald als ‚geheimes Symbol der Rosenkreuzer' identifiziert, zieht ihn in seinen Bann. Die ersten Hinweise darüber führen nach Ägypten, in die Zeit von Alexander dem Großen und der sagenumwobenen Gestalt des Hermes Trismegistos.

Plötzlich wird sein Leben auf den Kopf gestellt, er findet er sich in einer Schießerei wieder, sein Haus wird beschattet, sein Arbeitszimmer durchwühlt.
Verfolgt von Europol und einem Geheimbund, der ihm nach dem Leben trachtet, verlässt er Frankreich, seine Wahlheimat.

Ein spannender Roman, voller überraschender Wendungen und fesselnder Abenteuer. Hier finden sich Historie und Gegenwart vereint!