Die Bücherecke

Ich schreibe mit Papyrus.


c't Magazin 10/2014:

"Besser schreiben"

Hier den Test lesen

Stilanalyse

Die Papyrus Stilanalyse bringt Ihren Text auf den Punkt. Sie unterstützt Sie in Ihrem persönlichen Schaffensprozess und hilft Ihnen, einen flüssigeren Text zu erhalten.

Stilanalyse Beispiel

Was kann die Stilanalyse?

Papyrus Autor leistet mit seiner Stilanalyse den Basisteil der stilistischen Arbeit eines Lektors - als erste Software weltweit. Anders als bei einer Rechtschreibkorrektur findet die Stilanalyse aber keine tatsächlichen Fehler, sondern macht Vorschläge, wie Sie Ihren Text verbessern können.

Doch wie lassen sich Stilschwächen finden? Das ist ganz einfach: Zu lange Sätze, Füllwörter, viele Adjektive, Phrasen und Wortwiederholungen beeinflussen die Qualität eines Textes. Papyrus findet und markiert solche Stellen, an denen der Text noch Potential hat.

Anpassung an die eigenen Wünsche

Mit einem Rechtsklick auf das Federsymbol am unteren Bildrand lässt sich die Intensität der Stilanalyse einstellen.

Stilanalyse einstellen

Für den ersten Entwurf empfiehlt es sich, eine geringe Schärfe einzustellen. So bleiben Sie in Ihrem kreativen Schreibfluss. Später können Sie dann die Intensität je nach Überarbeitungsstufe erhöhen.

Über das Menü können Sie die Stilanalyse an Ihren persönlichen Schreibstil anpassen. So können Sie unter anderem festlegen, ab wie vielen Wörtern ein Satz als »zu lang« gilt oder in welcher Farbe und Form zum Beispiel Füllwörter und Adjektive angezeigt werden sollen.

Wie die Stilanalyse Sie unterstützt

Konkret sieht das dann folgendermaßen aus:

Flüssiges Schreiben

Dieser Satz wurde mit dem Modus »flüssiges Schreiben« analysiert. Er enthält auffällige Wortwiederholungen, die den Lesefluss unterbrechen, und ist so lang, dass er dem Leser den Atem nimmt. Wenn Sie den Satz kürzen und doppelte Wörter ersetzen, verschwinden die entsprechenden Markierungen.

Eine besondere Hilfe bei der Überarbeitung ist der Thesaurus von Papyrus, der gleich zwei Lexika vereint - das Synonymwörterbuch vom Duden und den Open Thesaurus. Ein Rechtsklick auf ein Wort genügt und Sie können aus einer Fülle an Vorschlägen ein passendes Synonym auswählen. So gehen Ihnen nie die Formulierungen aus.

Je schärfer Sie die Stilanalyse einstellen, desto ausführlichere Ergebnisse bekommen Sie. Der Modus »Überarbeiten« zeigt Ihnen die Stellen, an denen Füllwörter und Adjektive Ihren Text eventuell unnötig strecken. Probieren Sie aus, einige davon zu streichen und sehen Sie, ob Ihr Text an Ausdruckskraft gewinnt.

Überarbeiten